Von jedem ausgenutzt

Ich glaube, dass ich in meinem Leben nur von jedem ausgenutzt werde, habe noch nie eine Freundin gehabt. Ich weiß nicht, was mich noch am Leben hält. Ich habe keinen, mit dem ich reden kann, denke manchmal an Selbstmord. Weiß nicht was ich tun soll? Kann mir wer helfen

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Angst vor Ausnutzung verschliesst dich

Lieber Robert

Du wurdest bestimmt schon einige Male ausgenutzt und das tut wirklich weh. Menschen tun das ohne es zu merken oder um etwas für sich selber zu erreichen. Denn Menschen sind nicht perfekt, das ist so, sie überschreiten Grenzen, manchmal bewusst, manchmal unbewusst, sie machen Fehler, treten in Fettnäpfchen, gehen zu weit, haben nur ihr eigenes Interesse vor Augen oder zeigen kein Interesse an anderen. Es geht dabei aber nicht darum, jemand anderem zu schaden. Wenn du aber beginnst, allen misstrauen und schon direkt erwartest ausgenutzt zu werden, wird dir irgendwann alles wie ein Vertrauensbruch vorkommen. Du wirst in ständiger Angst vor Ausnutzung leben und dich deshalb verschliessen. Auf diese Weise können keine vertrauensvolle Beziehungen aufgebaut werden. Denn zu einer Beziehung - egal welche Art Beziehung - gehört die Möglichkeit des Verletztwerdens dazu. Öffne dich wieder mehr, gehe auf die Leute zu, rede mit den Menschen, auch wenn du ihnen nicht 100% vertraust. Manche werden dich etwas ausnutzen, andere werden es schätzen, dass du dich öffnest und sie werden sich dir auch öffnen. Denn du bist es wert, dass man sich dir öffnet, du hast viel zu bieten und zu teilen.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten