© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Wäre gerne nicht so schüchtern

In der Schule habe ich wohl Freunde und ich verstehe mich meistens auch wohl einigermaßen mit ihnen. Aber oft habe ich das Gefühl, dass mich keiner mag und dass sie eigentlich gar nichts mit mir zu tun haben wollen oder dass sie mich komisch finden. Eine meiner Freundinnen ist mir sehr wichtig, wir machen auch öfter mal was zusammen. Für mich ist sie eigentlich wie eine beste Freundin. Aber manchmal in der Schule ist sie dann wieder total komisch, redet kaum mit mir und macht viel mehr mit den andern. Wenn ich ehrlich bin, habe ich eigentlich gar keine ,,richtigen'' Freundinnen. Ich habe auch nicht wirklich eine Freundin, mit der ich über alles reden kann usw. Ich wäre gerne beliebter und selbstbewusster und nicht so schüchtern. Aber ich fühle mich halt ziemlich oft unter den andern mädels aus meiner klasse gar nicht so wohl.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du hast es verdient, dich gut zu fühlen

Liebe Emily

Du fühlst dich nicht ganz wohl in deiner Haut. Deine Schüchternheit und Unsicherheit steht dir irgendwie im Weg, obwohl du so gerne einfach wie die anderen Mädels wärst. Also nicht genau wie die anderen Mädels, sondern du selber, aber selbstbewusster und beliebter. Aber etwas in dir sagt, dass andere dich komisch finden und dich nicht mögen, dass wenn sich deine Freundin seltsam verhält, dass nur mit dir zu tun hat, usw. Du kannst dieses Etwas in dir aber bekämpfen, du kannst diese Gedanken, die dich kleiner machen, als du wirklich bist, aus deinem Kopf verbannen. Denn du bist okay so wie du bist, es gibt eigentlich keinen Grund, warum du komisch sein solltest oder anderst als die anderen Mädchen. Jeder ist einmalig, niemand genau gleich wie die anderen, auch die Mädels aus deiner Klasse nicht. Beginn damit, dich selber zu mögen, sag dir ganz bewusst "Ich mag mich, denn ich bin ein wertvoller Mensch", "Ich bin eigentlich ganz cool", "Ich bin eine liebenswerte Person". Das wird dir vielleicht doof vorkommen, aber wenn du dir das täglich sagst, wirst du dir mit der Zeit vertrauen und es in dich aufnehmen. Wenn es Seiten an dir gibt, die du nicht so magst, ist das auch okay, jeder hat solche Seiten. Verzeih dir diese Seiten. Und mach dir bewusst, welche Stärken du hast. Denn du magst dich und du weisst auch wieso. Lass dir von diesen Etwas in dir drin nicht einreden, dass es anders ist. Du verdienst es nämlich, dich gut zu fühlen.