Werde als Schlampe bezeichnet

Ich habe so ein riesen Problem..

ich hatte neulich mein erstes Mal mit einem echt guten Kumpel von mir. eigentlich wollte ich gar nicht, aber er hat mich überredet. Es hat weh getan und sehr stark geblutet, deshalb war es auch überhaupt nicht schön. Danach musste ich ihm versprechen es niemandem zu erzählen. Als ich dann zuhause war, habe ich natürliche meine beste Freundin angerufen und ihr alles erzählt. Bei ihr kann ich mir wirklich sicher sein, dass sie dicht hält. aber dann ist ein anderer Kumpel von mir gekommen und hat gemerkt, dass irgendetwas mit mir nicht stimmt. Er hat so lange gefragt, bis ich es ihm erzählt habe. Er hat auch die ganze Zeit gesagt, dass ich ihm vertrauen kann und dass er immer für mich da ist. Als er dann wieder gegangen ist, habe ich es noch einem Jungen per WhatsApp geschrieben. Ich weiß nicht, wieso ich es so vielen erzählt habe.. Vielleicht, weil ich einfach darüber reden wollte. Ich dachte auch, dass ich diesem vertrauen kann. Am nächsten Tag bin ich dann in die Schule gegangen. Alle haben mich komisch angeschaut und der, dem ich es über WhatApp geschrieben habe, hat es allen erzählt. ALLEN! Und auch der andere hat es "ein paar Leuten" erzählt (hat er behauptet). Naja, auf jeden Fall werde ich jetzt von fast jedem als Schlampe bezeichnet und ich weiß einfach nichtmehr was ich machen soll :((

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Reagier gelassen und stell den WhtaApp Typen zur Rede

Liebe Lina

Nur weil du mit einem Typen geschlafen hast, bist du sicher keine Schlampe!!! Das weiss ja jeder!! Die übertreiben alle wieder masslos!!! Aber ich kann verstehen, dass dich die dummen Sprüche und Beschimpfungen belasten. Aber Tatsache ist, dass jetzt allle darüber Bescheid wissen und du das Gesprächsthema Nr. 1 bist. Das kannst du nicht ändern und diesen Zustand musst du jetzt aushalten, bis jemand anderes dich als Top-Gesprächsthema ablöst. Jetzt liegt es bei dir wie du damit umgehst... Entweder du lässt dich von den anderen fertig machen und schämst dich für das was du getan hast (nicht empfehlenswert!!) oder du wählst die lässigere Variante. Es abzustreiten wäre gelogen und Rechtfertigungen hast du nicht nötig! Hör nicht darauf was andere tuscheln und sagen, auch wenn es im Moment sehr schwer fällt. Vielleicht beneiden dich auch einige für deine Erfahrungen. Wenn dir das nächste Mal wieder jemand Schlampe sagt, antworte mit einem frechen Grinsen so etwas wie: "Hast du kein eigenes Privatleben?" oder ignorier es einfach. 

Aber eine offene Rechnung hast du noch zu begleichen!! Stelle den Typen den du über WhatApp informiert hast zur Rede. Frag ihn persönlich (nicht über WhatsApp) warum er es allen weiter erzählt hat? Getraust du dich nicht ihn alleine anzusprechen, dann hol dir Unterstützung bei deiner beste Freundin. Die ganze Sache hat auch ein kleines Fünkchen Gutes... Jetzt weisst du wenigstens wem du vertrauen kannst und wem nicht.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten