Werde gemobbt

Hallo zusammen. Ich habe vor kurzem meine Haare Kinn-lang geschnitten. Ich fühle mich jetzt eigentlich VIEL wohler als zuvor. Früher kam ich mir soo hässlich vor, da mein damaliger Friseur es nicht so geschnitten hat wie ich das wollte. Jetzt fühle ich mich wie schon gesagt viel besser und auch hübscher. In der Schule werden aber immer nur blöde Sprüche geklopft! Wenn ich zum Beispiel an den Jungs aus meiner Klasse vorbei gehe, oder ich sie nur kurz anschaue, schreien sie mir immer "Pilz" hinterher!Meine Haare sind ÜBERHAUPT nicht wie ein Pilz geschnitten. Sie haben jetzt extrem viele Stufen drin, und ich habe auch KEINEN typischen Pferde Pony! So vergeht mir der Spass total, und ich fühle mich jetzt auch nicht mehr so wohl! Sie können es einfach nicht lassen. Immer gibt es etwas an mir auszusetzen. Immer!! Da ich mich durch diese doofen Sprüche nicht mehr so wohl fühle, habe ich auch das Gefühl dass mein Schwarm (der mir vorhin SEHR viel Interesse gezeigt hat) mich nicht mehr so hübsch findet. :(  Und mich beschäftigt auch noch etwas anderes...

In der 6. Klasse hatte ich meine Haare einmal schwarz getönt. Auch DA schon kamen immer Kommentare zu meiner Frisur. Mir wurde immer "EMO" hinterher gerufen, dabei muss man doch nicht gleich ein Emo sein wenn man schwarze Haare hat!!  Jetzt hat meine "ehemalige beste Freundin" die mich TOTAL hintergangen hat, die Haare schwarz gefärbt. Ich habe aus Natur dunkelbraune Haare, der Unterschied ist also nicht so gross, SIE hat aber ihre Haare zuvor ganz bleichen lassen, dass sie richtig künstlich blond/gelb rüberkamen und jetzt zu schwarz. Und bei ihr ist es angeblich ganz OK! Warum ist denn alles immer nur bei MIR nicht richtig? Ich lasse mir eigentlich gar nichts anmerken, wenn ich so ein Spruch höre, tue ich so als hätte ich ihn gar nicht gehört und konzentriere mich weiter auf den Unterricht. Ich würde eigentlich meine Haare gerne wieder Schwarz tönen da es mir persönlich sehr gefallen hat. Doch ich habe irgendwie einfach zu wenig Kraft, durch SEHR schwere Vorgeschichten, habe ich total kein Selbstvertrauen mehr und bin innerlich sehr geschwächt.

Ich habe mich früher SEHR viel getraut in der Richtung Haare. Von ganz langen schwarzen Haaren, zu langen Haaren mit blondem Pony, von da aus, zu schulterlangen Haaren, und von dort aus zu meiner jetzigen Frisur. Aber sie lassen einfach nicht locker. Seit 3 Jahren werde ich jetzt gemobbt (Die Haare sind das kleinste Problem) und es nimmt einfach kein Ende. Mich bedrückt das sehr, ich würde am liebsten zuhause bleiben. Doch meine Eltern verhindern das.

Eigentlich sollten das die Lehrer doch merken. Sie bekommen alles mit, und sie haben auch die Narben auf meinem Arm gesehen (Ich ritze mich, da ich denn Druck einfach nicht mehr aushalte). Sie starren ständig auf meinen Arm, ohne eine Bemerkung oder so zu sagen.  Ich fühle mich total missverstanden! Was kann ich tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Unterstützung bei Lehrpersonen holen

Liebe Melanie

Es ist ganz schlimm, wenn die anderen ständig auf einem herumhacken und sich über dich lustig machen. Das tut weh und verunsichert dich. Deine Klassenkameraden sind ziemlich gemein und du leidest unter ihrem Verhalten. Grundsätzlich ist es eigentlich egal wie du deine Haare schneidest, deine Mitschüler werden immer etwas zu meckern haben. Drum schneid und färb dir die Haare wie du willst und wie sie dir am besten gefallen!! Die Sprüche kommen sowieso, ob lang, kurz, blond oder schwarz. Mach mit deinen Haaren das was du schön findest, getrau dich!!! 

Wenn deine Lehrer deine Narben gesehen haben und dich nicht darauf angesprochen haben, verdrängen die Tatsache, dass du leidest oder sie wollen sich nicht in deine Privatssphäre einmischen. Sie werden dich wahrscheinlich auch in Zukunft nicht ansprechen, darum ist es umso wichtiger, das DU diesen Schritt übernimmst. Welchem Lehrer vertraust du? Wähle eine sympathische Lehrperson aus, die du magst und vertrau ihr an wie sehr du unter dem Mobbing leidest. Es ist gut, wenn die Leherer informiert sind, dann können sie auch aktiv gegen das Mobbing einzugreifen und dich schützen.

Gibt es noch andere Personen, die in deiner Klasse gemobbt werden? Vielleicht kannst du dich mit dieser Person anfreunden. Es ist schön, wenn man einen Menschen findet, der einem versteht. Wenn du eine gute Freundin hast (egal ob sie eine Aussenseiterin ist oder nicht) macht die Schule viel mehr Spass. Eine gute Freundin wird dir auch sagen, wenn deine Haare klasse aussehen;) und das wird deinem Selbstvertrauen gut tun.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten