Werde gemobbt

Hi. Ich bin melissa. Und bin leider letztes Jahr sitzen geblieben ; ( In meiner alten klasse wurde ich von 3 Mädels gemobbt. Aber jetzt werde ich von allen gemobbt. Was soll ich nur tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Stark bleiben

Liebe Melissa

Mobbing ist etwas schlimmes und ich kann gut nachvollziehen wie du dich jetzt fühlst. Es ist nicht schön, wenn die Mitschüler gemein zu einem sind... das kann einem kaputt machen. Wichtig ist, dass du nicht aufgibst und stark bleibst. Hier noch einige Tipps;

Zeige keine Schwäche-Reaktion: Mobber fühlen sich richtig gut, wenn sie es geschafft haben jemanden zu verletzen oder das Selbstwertgefühl einer anderen Person kaputt zu machen. Wenn sie merken, dass sie das bei dir nicht schaffen, wird es für sie weniger interessant sein dich zu mobben. 

Stärke dein Selbstvertrauen: Mobber spüren es, wenn du dich von ihnen verunsichern lässt, darum ist es wichtig, dass du versuchst die Sprüche tapfer auszuhalten. Versuch dein Selbstvertrauen zu stärken. Das wird dir dabei helfen das Mobbing nicht so zu Herzen zu nehmen. 

Sprich mit einem Leher: Hab den Mut und vertrau dich deinem Klassenlehrer an. Ich weiss das ist kein einfacher Schritt. Aber wenn du von allen gemobbt wirst, dann ist es absolut nötig, dieses Thema mit deinem Lehrer zu besprechen. 

Freunde suchen: Wenn die Personen aus deiner Klasse nicht nett zu dir sind, dann such wo anders nach Freunden. Geh z.b. in einen Sport- oder Musikverein oder sonst irgendwo hin wo du viel mit anderen Leuten zu tun hast. Fixier dich nicht nur auf deine Klasse. Was ist mit den Parallelklassen? Vielleicht gibt es noch andere Mädchen/Jungs die ausgeschlossen oder gemobbt werden mit denen du dich anfreunden kannst. Gemeinsam werdet ihr stärker sein.

Aushalten & reden: Mobbing ist sehr hart und fies. Aber lass dich davon nicht kaputt machen!! Denk daran, dass es nur eine Phase sein wird, die vorbei gehen wird... Versuch diese Phase auszuhalten. Sei dir bewusst, dass es nicht deine Schuld ist!! Dafür musst du dich auch nicht schämen. Für Mobbing Opfer ist es oft hilfreich wenn sie mit jemandem darüber reden können. Wie wärs mit deinen Eltern? Oder vielleicht hast du nette Grosseltern, eine verständnisvolle Tante oder Nachbarin. 

Ich wünsche dir viel Kraft. Gibt nicht auf und lass dich nicht fertig machen!

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten