Wie gegen Mobbing vorgehen?

Ich werde bereits seit ca. 10 Monaten auf sehr schlimme Art und Weise in der Schule gemobbt. Das "Mobbingteam" besteht aus insgesamt 5 Jungen, zwei davon aus meiner Klasse und die anderen drei aus Klasse 11 und 12. Sie erpressen mich um Geld und drohen damit, mich zu verprügeln, wenn ich es ihnen nicht gebe. Des Weiteren werde ich im Unterricht ständig ausgelacht und es werden Papierkügelchen nach mir geworfen. Ich werde auch oft körperlich angegriffen, z.B. durch schlagen, treten, schubsen, würgen und heute wurde ich sogar gebissen.

Glücklicherweise habe ich viele Menschen, die mit mir mitfühlen und ihre Hilfe anbieten: meine Klassenlehrerin, meine Freunde, mein Vertrauenslehrer und noch viele mehr, meine Eltern glauben mir jedoch nicht und stempeln das alles als Spinnerei ab, aber es stimmt zu 100%, was ich hier schreibe. Nun aber nochmal zum Anfang dieses Absatzes zurück: Als ich meinem Vertrauenslehrer von diesen Sachen erzählt habe, hatte er sogar Tränen in den Augen. Eigentlich finde ich es ja sehr schlimm, wenn jemand weint, aber in diesem Fall war es auch ein gutes Gefühl, weil ich dadurch merkte, dass er mit mir mitfühlt und mich versteht.

Mittlerweile habe ich auch eine Anwältin gefunden, es ist die Mutter von einem meiner Freunde, die mich in dieser Situation unterstützt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Hinweise geben können, was ich noch tun könnte.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Dokumentiere und lass bei den Erwachsenen nicht locker

Lieber Mario

Ich fühle auch mit dir mit und glaub dir. Du bist sehr tapfer und ich finde es grossartig, wendest du dich an deine Mitmenschen, um Unterstützung zu kriegen. Es tut mir leid, dass dir deine Eltern nicht glauben. Könnten denn nicht deine Klassenlehrerin und dein Vertrauenslehrer mit ihnen sprechen, damit sie wissen, dass du nicht spinnst und Unterstützung brauchst?

Das Wichtigste machst du schon, indem du dir Hilfe holst. Die Lehrpersonen sind dafür verantwortlich, dass gegen das Mobbing vorgegangen wird. Ausserdem kannst du bei körperlicher Gewalt und Erpressung die Polizei einschalten. Lass da nicht locker. In erster Linie solltest du den Mobbern aus dem Weg gehen und ihre Attacken ignorieren, soweit es geht. Dann vergeht ihnen eher die Lust. Versuch nicht alleine unterwegs zu sein, dann trauen sie sich weniger. Und es ist immer hilfreich, all die Vorfälle gut zu dokumentieren. Schreib dir auf, wer was wann gemacht hat und wer es mitbekommen hat. Denn so hast du konkret etwas in der Hand, damit die Erwachsenen dir glauben und etwas unternehmen.

Versuch dich auf deine guten Leute zu konzentrieren und auf das, was dir Spass macht. Es wäre so schade, wenn die Mobber dein Leben über das Mobbing hinaus schlecht machen. Gib ihnen dies Macht nicht und schau gut auf dein Glück.

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Mut! Liebe Grüsse, Mika

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten