Wie kann man sein Leben komplett verändern?

Liebe Welt, Alle die da draussen Probleme haben und sich vor den Computer flüchten:

Wie kann man sein Leben komplett ändern? Wie soll das gehen?

Seit 10 Monaten fühle und lebe ich gleich.

Mein Leben in Stichworten: Schule, Alltag, Familienstress (was ja normal ist), Ferien, Schule, Alltag, usw.

Die gleichen Menschen, das gleiche Umfeld, die gleichen Probleme, die gleichen Gefühle alles gleich und eintönig. Ich habe nur die Freunde aus der Schule. Und das sind 2. Ich freue mich nie auf die Ferien, weil ich weiss, dass ich abends immer alleine bin oder mich mit meiner Familie streiten muss. Alle anderen machen ihre Erfahrungen und ich beschäftige mich viel zu sehr mit dem Leben der anderen.

Ich kenn einfach zu wenig Menschen. Ich muss Menschen kennenlernen. Ja die üblichen Tipps wie: geh unter die Leute, meld dich bei einem Kurs an, sei offen usw. kenn ich schon und die habe ich so richtig noch nie ausprobiert. Irgendwie zweifle ich an der Theorie.

Ich habe überlegt ob ich in eine andere Stadt ziehen soll ( WG) und in eine andere Schule.. Ich bin 17. Alles ändern. Aber wo anfangen?

Ich weiss nicht ob das soviel bringt. Ich weiss nicht was ich hier noch soll. Was das alles bringt.

Vielleicht habt ihr für mein Problem Tipps?

Ich würde mich freuen von euch zu hören.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du musst aktiv werden

Liebe Flora

Was du schreibst, hört sich ziemlich resigniert an. Aber damit sich etwas ändert, musst du aktiv werden. Das ist keine Theorie, die vielleicht funktioniert oder nicht, sondern es gibt einfach keinen anderen Weg, um etwas zu ändern. Das heisst nicht, dass es 100% funktioniert, aber es ist der einzige Weg. Wenn du es nicht probierst, funktioniert es natürlich nicht.

Mit 17 in eine andere Stadt zu ziehen, ist ein grosser Schritt. Wenn du genug Geld, Energie und Willen dafür aufbringst, dann tu das. Wo anfangen? Mit etwas Schönem: durchstöbere Warenhäuser oder Flohmärkte nach schönen Einrichtungsstücken, mach eine Liste der Dinge, die du in der neuen Wohnung kochen wirst, stelle dir eine Neues-Leben-Playlist zusammen. Doch ich würde vor allem versuchen erst mal dein Leben, das du im Hier und Jetzt führst, so erfüllt und befriedigend wie möglich zu leben. Lebe jeden Augenblick bewusster und lass ihn nicht verstreichen, mach etwas daraus. Denn das Leben besteht ja aus ganz vielen Augenblicken. Die Leere und Unmotiviertheit ist eine innere Angelegenheit, die du dann einfach in einen neue Stadt mitnehmen würdest. Obwohl dir dir ein Umzug aber vielleicht den Kick gibt, dich auch innerlich zu ändern.

Beginne doch damit, dich ein wenig zu belohnen, nicht mit der "Arbeit" neue Leute kennenzulernen, sondern mit Dingen, die du nur für dich tust, gönne dir etwas. Gibt es etwas, wovon du schon lange träumst? Motivier dich, beweg dich von Computer weg und tu es. Überrasche deine zwei Freunde an der Schule mit einer Aufmerksamkeit, denn es ist schön, dass du Freunde hast, zeig ihnen das. Denk nicht an die anderen, nicht an die Vergangenheit und nicht zu gross an die Zukunft, nur daran was dich genau jetzt glücklich machen könnte. Und sei es bloss ein Schokoladenjoghurt!

Lieber Gruss, Kim