© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Wie lerne ich effizient?

Liebes team

Ich bin einfach nicht diszipliniert. Ich möchte das unbedingt lernen. Ich möchte so effizient lernen wie es nur möglich ist. Ich will drei sprachen auf einmal lernen und habe auch die zeit dazu. Weil ich gerade nur freie zeit habe.

Aber wie kann ich zu meinen zielen gleangen?

Es gibt doch bestimmt gute lernbücher wie man am besten lernt.

Ich bin einfach so unglaublich faul. Ich will lernen aber ich weiss nicht wie. Motivation habe ich, aber alleine lernen ohne schule oder kurse ist so schwer.

Habt ihr einen tipp für mich??

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Lerne Schritt für Schritt

Liebe Lolita

Da geht es dir, wie ganz vielen anderen Menschen. Du bist wissbegierig, aber gleichzeitig warten da so viele Versuchungen, wie man den Tag noch gemütlicher verbringen könnte. Als erstes ist es wichtig, dass du dir erreichbare Ziele setzt. Konkrete, kleine Ziele. Wenn du daran denkst, ich will 3 Sprachen gleichzeitig lernen, ist es fast ein unmögliches Unterfangen. Fang mal irgendwo an, wo du auch was erreichen kannst! Mach dir einen Tages/Wochenplan. Schreib auf, Lektion 1 in Spanisch (oder was auch immer) lesen. Lektion 3.4. Aufgaben in Englisch lösen. Etc. Ein Tipp, um gut zu lernen ist auch: Fokussiere dich. Niemand kann alles gleichzeitig tun, effizient zu arbeiten hat viel damit zu tun, dass man sich auf etwas konzentriert, das dann beiseite legt und sich auf etwas anderes konzentriert. Alles gleichzeitig zu wollen, überfordert das Hirn schon, bevor du überhaupt irgendwas anfangen konntest, weil es einfach gar nicht fassbar ist.

Belohne dich dann auch, wenn du etwas geschafft hast. Wenn du etwas Lernen willst, fülle deinen Tag auch noch mit Aktivitäten, die dir mindestens so Spass machen. Genauso wichtig fürs Lernen wie das Büffeln sind die Pausen, ob mans glauben will oder nicht. Dein Hirn braucht Zeit und Ruhe, um gewisse Dinge zu verarbeiten und festigen. Du wirst nicht effizient sein, wenn du es überlastest mit Infos, die du irgendwann gar nicht mehr aufnehmen kannst. Um Sprachen zu lernen gibt es übrigens tolle Gratis-Apps z.B. duolingo. Da merkst du, dass der Schlüssel zum Erfolg beim Häppchenweise Lernen liegt, und beim ständigen Wiederholen von Dingen.

Viel Erfolg 

Claire