Wie viel Geld brauche ich um auszuziehen?

Hallo ich bin 20 Jahre alt und habe noch keine Erstausbildung. Ich mache zur Zeit meine Fachmatur und möchte nächstes Jahr im September mit dem Studium zur Physiotherapeutin beginnen.

Mein Problem ist, dass ich mit meiner Mutter nicht mehr klar komme. Ich wohne unter der Woche nicht zu Hause, sondern an meinem Praktikumsort. Wenn ich jedoch zu Hause bin, gibt es nur noch Streit. Meine Mutter und ich gehen uns gegenseitig aus dem Weg, ich fühle mich zuhause nicht mehr wohl und glaube, dass das Verhältnis zwischen meiner Mutter und mir sich so nicht wieder verbessern kann. Ich war vor ca. 2 Monaten auch schon beim Sozialamt um mich zu Informieren, wie meine Möglichkeiten bezüglich des Ausziehens aussehen. Dort wurde ich allerdings nicht ernst genommen und weiss somit nicht mehr als zuvor. In der Zwischenzeit ist es zuhause nur noch schlimmer geworden. Das geht jetzt schon seit einem Jahr so. Nun wollte ich fragen, wie viel Geld ich mindestens benötigen würde um in der Schweiz alleine wohnen und leben zu können und was die beste Möglichkeit dazu ist. Ich weiss, dass meine Eltern finanziell noch für mich verantwortlich sind, da ich wie gesagt noch keine Erstausbildung habe, jedoch ist meine Mutter arbeitssuchend und mein Vater kann mich auch nicht genügend unterstützen.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Studentenwohnheime als günstigste Variante

Liebe Grüsse C.

Rein Altertechnisch würde es bei dir mit Ausziehen schon passen. Fakt ist aber, dass Ausziehen teuer ist, leider. Am günstigsten ist es wahrscheinlich, wenn du in ein Studentenwohnheim ziehst. Ich habe hier mal eine Kostenaufstellung für die Ausgaben in einem solchen Studentenwohneim gefunden. So könnten deine ungefähren monatlichen Kosten während eines Studiums aussehen, wenn du ausgezogen bist:

Für die Miete (inklusive Nebenkosten) 390-475 CHF

Ernährung 350 – 425 CHF

Kleidung 70 – 100 CHF

Fahrtkosten 70 CHF

Lernmaterial 80 – 130 CHF

Krankenkasse, Arztkosten und Medikamente: 200 – 250 CHF

Studiengebühr 100 – 130 CHF

Freizeit 100 – 200 CHF

Telefon und Internet-Anschluss 60 – 90 CHF

Bitte beachte, dass die einzelnen Kosten jährlich steigen aber sogar auch sinken können. Das alles zusammengerechnet macht mindestens etwa 1420 Franken. Wenn du weniger Geld für Kleidung und deine Freizeit brauchst ist das ja super. Aber vielleicht hast du auch noch andere Ausgaben, die du dazu zählen musst. Falls das Studenteinheim nicht so dein "Ding" ist, dann wäre eine WG auch eine gute Variante. WG-Zimmer findest du am besten übers Internet (z.B.http://www.wgzimmer.ch/wgzimmer.html?wc_country=ch). Oft sind die WG Zimmer aber etwas teurer als das Studentenwohnheim. Weiter Informationen zum Studentenwohnheimen findest du unter folgendem Link:http://www.studentenwohnheim.ch/Denk auch dran, dass es nicht einfach sein wird ein billiges Zimmer in einer Grossstadt (wie z.B. Zürich) zu finden. Oftmals musst du auch etwas ausserhalb schauen. 

Liebe Grüsse

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten