Wie wird man Problemhelfer?

Hallo liebes Kopfhoch Team

Ich weiss jetzt nicht ob diese Frage ein bisschen überflüssig klingt. In eurem Beruf helft ihr ja Leuten, die so zu sagen Probleme haben. Jetzt zu meiner Frage, wie kann man das werden ? Wie kann mo sozusagen bei Kopfhoch eine Stelle bekommen oder so. Diese Frage interessierte mich schon lange. Und was für Erfüllungen muss man bringen?

Danke für eure Antwort

Michael

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Durch Ausbildung und Erfahrung

Lieber Michael

Personen (wie ich), die einen Beruf haben, in dem man Leuten mit Problemen hilft, haben eine passende Ausbildung abgeschlossen. Zum Beispiel haben sie Psychologie oder soziale Arbeit studiert. Als Erfüllungen sollten sich die Berater möglichst gut in die Welt der Kinder und Jugendliche versetzten und ihnen einfühlsame, verständliche und liebenswerte Antworten schreiben können. Das Beraten lernt man in der Ausbildung und bei der täglichen Erfahrung. Zudem braucht es eine gute Portion Herz und gesunden Menschenverstand, wenn man auf eine Person eingehen möchte. Wenn man diese Kriterien erfüllt, kann man sich bei Kopfhoch für eine Stelle bewerben. 

Liebe Grüsse

Sophia

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten