Wutausbrüche

Hallo!

Mein Problem ist folgendes: Ich bin bald 13 und habe oft Wutausbrüche. Dann beisse ich mir in den Arm und bereue es danach. Ein Beispiel: Ich schlage den Zehen an der Türkante an, beisse mir nacher in den Arm, weil ich so wütend bin. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich so wenig geschlafen habe....aber das habe ich öfter. Was soll ich bei so einem Moment tun?

Vielen Dank für eure Antwort!

Rafaela

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

die Wut umlenken

Hallo Rafaela

Ärger und Wut zu unterdrücken ist für viele Menschen schwer. Die einen brüllen dann rum, andere werden kalt und sagen kein Wort mehr und du gehörst offenbar zu denen, die sich dann selber weh tun.

Was du versuchen kannst ist, deine Wut umzulenken, so dass du dich nicht in den Arm zu beissen brauchst. Du könntest dir im voraus überlegen, was du machen wirst, wenn du wieder wütend bist. Vielleicht hast du einen Boxball im Zimmer, auf den du einschlagen könntest oder du boxt mit den Fäusten aufs weiche Bett. Natürlich hast du dieses nicht immer dabei und deshalb wäre es gut, du wüsstest etwas, das dir die Wut zu kontrollieren hilft, auch wenn du nicht zu Hause bist.

Wenn du spürst, dass dich die Wut packt, versuche ganz bewusst fünfmal tief durchzuatmen. Du kannst auch innerlich langsam auf 10 zählen. Mach einfach etwas, das verhindert, dass du gleich reagieren kannst. Danach könntest du einen Stein in deiner Hosentasche mit der Hand fest drücken oder an etwas riechen, das du mit dir herumträgst, zum Beispiel ein Nastuch, das du parfümiert hast. Wenn es dir gelingt, dich nicht in den Arm zu beissen, vergiss nicht, dich dafür zu belohnen!

Temperamentvolle so wie du können ihre Energie auch beim Sport gut einsetzen. Joggen würde sich sehr gut eignen, um überschüssige Energie loszuwerden. Danach fühlst du dich ruhiger und erst noch wohl in deiner Haut. Wäre dies vielleicht einen Versuch wert?

Liebe Grüsse

Larissa