© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Zimmer mit Schwester teilen

Hallo erstmal,

ich habe folgendes Problem. Vor einem Jahr bin ich mit meiner Mama umgezogen, in eine 3 Zimmerwohnung. Meine Schwester ist nicht mitgekommen, da sie mit ihrem Freund zusammengezogen ist. Also hatte ich nach wie vor mein eigenes Zimmer. Nach ca. einem halben Jahr hatte meine Mama die Idee, ich könnte mein Zimmer doch mit dem Wohnzimmer tauschen, dass ich quasi ein größeres Zimmer habe, da sie sowieso immer nur im Wohnzimmer geschlafen hatte, da sie immer Nachtschicht hatte. Also stimmte ich zu. Also hab ich jetzt das Wohnzimmer als Zimmer, sie mein altes Zimmer als Schlafzimmer und das dritte Zimmer was eigentlich das Büro war ist jetzt das Wohnzimmer (auch ein Durchgangszimmer, da 2 Türen drinnen sind). Gut dies ist die Ausgangssituation. Jetzt hat meine Schwester mit ihrem Freund Schluss gemacht und ist wieder zu uns gezogen. Das heißt, ich muss jetzt mit ihr ein Zimmer teilen. Sie hat einen Freund und mir ist es immer sehr unangenehm wenn ich mit ihnen in einem Zimmer schlafen muss. Auch unter der Woche, wenn ich in die Schule muss, ist das sehr unvorteilhaft, da ich mich immer wo anderes Umziehen muss. Mich stört das. Meine Schwester und meine Mama meinen auch ich bräuchte kein Privatsphäre mit 17 Jahren, da ich auch keine Freund habe. Ich halt es bald nicht mehr aus mein Zimmer teilen zu müssen, da ich es noch nie gemusst hab. Meine Mama schläft nicht mal in ihrem Schlafzimmer, sondern im Wohnzimmer, da dort ein Fernseher ist, den sie zum Einschlafen braucht. Doch in das Schlafzimmer kann man auch kein Kabel für den Fernseher legen.

Ich hab das Thema bei meiner Mama schon oft angesprochen, dass mich das stört, aber sie hört mir nie zu. Auch wenn ich sie frage, ob sie mir zuhört. Was soll ich tun, um wieder mein eigenes Zimmer zu bekommen. (Umziehen will sie nicht, da wir nicht besonders viel Geld für einen Umzug haben.)

Danke schon mal für die Hilfe.

LG Mina

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Mit Schwester reden

Liebe Mina

Das ist wirklich eine schwierige Situation. Privatsphäre hat nichts damit zu tun, ob du einen Freund hast oder nicht. Es ist ganz normal, einen Raum für sich haben zu wollen und zwar schon in der Kindheit. Was ihr ja überlegen könntet, ist dass es eben kein Wohnzimmer gibt in eurer Wohnung. Also dass deine Mutter eben das Fernsehkabelzimmer nimmt und deine Schwester ihr Zimmmer. Es gibt viele Wohnungen, die auf eine Wohnzimmer verzichten, wenn es nicht wirklich genutzt wird. Mit wem du aber vor allem sprechen solltest, ist deine Schwester. Ich denke, vor allem von ihr solltest du dich verstanden fühlen, denn irgendwie hat sie dir das eingebrockt, auch wenn nicht absichtlich und es für sie bestimmt auch nicht einfach ist. Aber warum übernachtet sie nicht einfach bei ihrem Freund? Sie braucht ja eigentlich auch Privatsphäre oder nicht? Vielleicht müsst ihr irgendwie einen Plan machen, wann es mehr dein und wann mehr ihr Zimmer ist, damit du dich wenigstens innerlich darauf vorbereiten kannst, dein Zimmer mit 2 anderen zu teilen. Ihr müsst zu zweit eine Lösung finden. Es ist wirklich ein blöde Situation, weil es so wenig in deiner Hand liegt, etwas zu ändern, wenn die anderen nicht wollen.