Zuhause nur ausgeschlossen

werde zuhause nur ausgeschlossen und fertig gemacht. mutter will nur mehr geld u sonst muss i mit 18 raus!!¨ u im sommer no mini lap i mag nume

wa soll i mache?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Zurückziehen und Zeitplan

Hallo Janii

Das ist viel Stress auf einmal. Dabei solltest du für die LAP deinen Kopf frei haben. Weiss deine Familie, dass du dich ausgeschlossen und fertig gemacht fühlst? Auch falls es ihnen egal ist, sprich es aus, du hast das Recht, deine Gefühle zu äussern. Es ist nicht okay, unfair behandelt zu werden. Wenn Gespräche nichts nützen, versuch deinen eigenen Weg zu gehen. Lass dich nicht hinunterziehen, denn es ist dein Leben, deine Zukunft und du sollst glücklich sein. Zieh dich zurück, entspann dich, versuche Stress abzubauen, indem du Dinge tust, die dir gut tun und dich mit Menschen umgibst, die dich schätzen und lieb haben. Erstell dir einen guten Zeitplan für die Zeit bis zur LAP, in dem du einträgst, was du auf wann gelernt haben willst und schreib dir jeweils eine Belohnung dazu auf. Das motiviert und tut gut. Denk aber daran, genug Zeit für Pausen, Freunde und Hobbies einzuplanen. 

Ich weiss nicht wieviel Geld du zu Hause abgibst oder abgeben sollst, darum weiss ich nicht, wo ihr steht. Es gibt aber eine gute Seite, die dir bei diesen Fragen weiterhilft:http://www.asb-budget.ch/. Geh zu "Kinder und Jugendliche" und dann zu "Lernende". Das wird dir weiterhelfen.

Ich wünsche dir noch ganz viel Kraft für die LAP!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten