Zyklus und Schwangerschaft

Liebes Team



ich habe folgendes problem



ich bin 16 Jahre alt und habe laut meiner frauenärztin zu viele männliche hormone die meinen zyklus unregelmässig erscheinen lassen.

Mein freund und ich (sind schon 7 monate zusammen) schlafen ohne zu verhüten

nun habe ich irgendwie auch angst gar nicht schwanger werden zu können

ich war vor ca. 4 monaten bei meiner frauenärztin da ich dachte vllt schwanger zu sein der test war negativ und sie meinte ich soll aber nochmal in einer woche einen test zu hause machen

das hab ich aber nicht getan da ich glaubte sowieso nicht schwanger zu sein

nach dem geschlechtsverkehr hatte ich auch mal son ziehen im unterleib und hitze schwankungen habe ich auch des öfteren genauso wie oft auf toilette gehen zu müssen.

mein bauch wurde auch schon dicker so das meine mutter mich ansprach und fragte ob ich schwanger wäre

ich esse nicht sehr viel doch manchmal bekomme ich heisshunger auf schokolade oder andere komischen sachen :D

übelkeit kommt aber nicht so vor

genauso wie brüste spannen nur manchmal

mir selber fällt auch auf das ich einen etwas dickeren bauch bekommen habe

ich wollte es aber nie so richtig wahr haben



ich kanns eben nicht so einschätzen da ich meine periode eh selten bekomme



und manchmal habe ich auch angst einen schwangerschaftstest zu machen aus angst einen negativ zu sehen

Wenn ich schwanger wäre würde ich auf jedenfall zu dem kind stehen

ich würde mich auch drauf freuen also abbruch käme nicht in frage

Es gibt ja auch eine sogenannte Scheinschwangerschaft

aber ich denke das ich das weniger habe da ich eigentlich nicht mehr so dran glaube schwanger zu werden.



meine frage ist nun ob es sein kann das ich schwanger bin oder ob das alles normal ist?

und was soll ich jetzt tun ?



Liebe Grüsse

Ramona

freue mich auf Antwort :)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Liebe Ramona

Danke für deine Anfrage. Wir möchten die Fragen über die Sexualität und das Entdecken des Körpers weiterweisen anwww.lustundfrust.ch. Bitte stelle deine Frage doch dort nochmals!

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten