akute Unlust

Ich habe seit geraumer Zeit ein Problem, ich habe einfach eine akute Unlust und kann nichts mehr anfangen. Eigentlich zeichne ich sehr viel und gerne aber in letzter Zeit finde ich alles hässlich und jeder Strich fühlt sich schon falsch an. Da mir das Zeichnen alles bedeutet ist das für mich ein Weltuntergang, ich will zeichnen und irgendwas blockiert mich da total.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

mit besserer Laune klappts auch wieder mit dem Zeichnen

Liebe Victoria

Es gibt Phasen in denen einem nichts gelingt und man auf nichts Lust hat. Dass das Zeichnen bei solch einer miesen Stimmung nicht gelingt, ist nicht verwunderlich. Die besten Zeichnungen gelingen dir wahrscheinlich, wenn du motiviert bist und Lust hast zu zeichnen. Wenn du dich zwingst etwas zu zeichnen, aber eigentlich gar nicht in der Stimmung bist, dann werden dir deine Zeichnungen auch nicht gefallen. Setz dich nicht unter Druck, dass du unbedingt etwas malen musst, was du toll findest... den unter Druck wirds wahrscheinlich auch nicht klappen. Ich bin überzeugt, dass du dein Talent fürs Zeichnen nicht verloren hast. Aber momentan bist du einfach nicht in der richtigen Stimmung damit sich dein Talent entfalten kann. Also wenn du in einer Null Bock Stimmung bist, dann zwing dich nicht zum Zeichnen. Trotzden solltest du das Zeichnen auf keinen Fall aufgeben, wenn es dir so Spass macht. Wenn du wieder etwas Energie und Motivation fürs Zeichnen hast, dann wag einen neuen Versuch. Machs dir gemütlich und kreire dir eine Wohlfühl Atmosphäre... Kerzchen anzünden, einen feinen Duft versprühen, Lieblingsmusik laufen lassen und deinen Kuschel-Trainer anziehen. 

Wenn du dich momentan in einer Unlust-Phase befindest, dann ist es wichtig sich dieser schlechten Laune nicht hinzugeben, sondern gegen sie anzukämpfen und aktiv zu werden. Versuch nicht bloss zu Hause rumzuhängen, sondern gestalte dir einen aktiven Tagesablauf mit "schönen Dingen". Triff dich am Abend mit deiner Freundin, mach einen Spaziergang mit deiner Mutter, koch dir leckere Kekse, geh am Wochenende tanzen... Versuch jeden Tag mindestens mit einer schönen Aktivität zu füllen. Damit sagst du deiner Unlust den Kampf an. Und wenn du wieder etwas mehr Motivation und Energie hast, dann wirds auch mit dem Zeichnen wieder klappen.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten