habe Angst, dass ich am Gymnasium die Schlechteste bin

Hallo zusammen :)

Ich brauche eigentlich keine Hilfe, eher Rat. Diese Woche ist meine letzte Ferienwoche, und nächste Woche haben wir gleich zu Beginn einen Test in einem Fach, in welchem ich nicht besonders gut bin.

Ich habe schon die Zusage für Gymnasium, und es würde eigentlich nichts ändern, wenn ich jetzt eine Probe verhaue. Aber in mir ist immer noch dieses Angstgefühl, das ich bei jeder Probe in diesem Fach habe (gespickt mit Druckgefühl). Ich habe die ganze Zeit Angst, dass ich vielleicht zu wenig getan haben könnte, vor allem, da ich das Thema einfach nicht zu 100% verstehe. (Der Lehrer hat über zwanzig Lernziele in einen Test gepackt!!)

Und ich habe Angst, dass ich am Gymnasium dann die Schlechteste bin, denn in diesem Fach habe ich keine Empfehlung bekommen und der Lehrer kann ja dann nicht immer auf mich warten, weil ich es neben den Genies nicht verstehe. (Ich weiss nicht, ob ihr euch mit dem schweizer Schulsystem auskennt, denke ich schon :)

Ich habe ein ganz übles Gefühl, welches mir auf den Magen drückt :/

Lg, Tinka

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du bist nicht perfekt - musst du auch nicht sein

Liebe Tinka

oh, wie schade, dass die Freude über die Aufnahme ins Gymnasium so stark von deiner Angst getrübt wird. Du hast die erste Hürde geschafft und weisst, dass du zu den besseren Schülerinnen gehörst und auch deine Aufgaben machst. Aber du kennst auch deine Grenzen. Du brauchst Zeit und Erklärungen in einem bestimmten Fach, nehmen wir mal an es sei Mathe. Andere kapieren das vielleicht viel schneller, dafür können sie sich keine Französisch-Voci merken. Glaub mir, ich kenne das Schweizer Gymi und ich weiss, dort sind nicht nur Genies. Es sind Schülerinnen wie du eine bist, mit Stärken und Schwächen.

Im Moment siehst du nur deine Schwachstellen. Sei etwas gerechter mit dir selber. Weshalb hast du die Aufnahme ins Gymi geschafft? Da müssen klare Stärken vorhanden sein. Bitte hol diese hervor und glaub daran, dass diese Noten nicht geschenkt sind. Die hast du dir erarbeitet und weil du das kannst, hast du auch eine Chance herauszufinden, ob das Gymi das Richtige ist für dich oder nicht.

Falls du nach der Probezeit feststellen musst, dass das flaue Gefühl im Magen berechtigt ist, weil du den nötigen Notendurchschnitt nicht schaffst, dann geht das Leben trotzdem weiter. Du kannst deine Fähigkeiten auch in anderen Schulen einsetzen, wenn alles schief läuft. Aber bevor es soweit ist, gib dir selber mal die Chance im Gymi eine normale Durchschnittsschülerin zu werden.

Kopfhoch, Tinka!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten