habe keine Person mit der ich eng verbunden bin

Ich fühl mich in letzetre Zeit oft einsam, ich hatte schon früher nicht so viele Freunde, aber seit längerem fühl ich mich so entfernt und es entsteht eine Distanz, sie selbst merken das nicht und als ich sie darauf angesprochen habe, kam einmal eigeniniative, doch danach gar nichts mehr und ich wieß nicht was ich machen soll. Ich hab zwar schon ein paar andere Leute kennengelernt, aber zu denen hab ich auch keine wirkliche Verbindung, ich weiß das so etwas ein langer Prozess aber zurzeit habe ich deshalb keine wirklich Person mit der ich eng verbunden bin und das macht mich traurig, hatte nämlich auch noch nie einen Freund, obwohl ich schon 19 bin und es mir seit Jahren wünsche. Ich weiß nur langsam nicht mehr wo ich jemanden kennenlernen soll, in die Disko geh ich nicht gerne, über Freunde geht ja auch nicht und ich bin schon in einem Verein, doch das ist niemand der mich wirklich interessiert, außerdem trau ich mich nicht einfach jemanden auf der Straße anzusprechen, aber ich lächel sie an, doch bis jetzt hat mich in den 4 Jahren in denen ich das mache, nur einer angesprochen, doch das hab ich dann abgblockt, weil er nicht mein Typ war, das hat mich danach voll geärgert, weil ich dann wenigstens mal ein Date gehabt hätte. Ich hab keine Lust mehr zu warten und kann mit niemanden darüber sprechen.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

üben auf Menschen zuzugehen

Liebe Maria

Du hast ein Talent, deine Situation und deine Gefühlswelt zu beschreiben. Ich kann mich gut einfühlen und verstehe, dass du nicht noch weiter weg von anderen Menschen driften möchtest. So ganz bei sich und nur mit sich zu sein, ist manchmal schön, aber Beziehungen zu pflegen bereichert das Leben. Das ist es, was du nicht gewohnt bist und ich sehe dich wie eine Anfängerin darin. Beziehungen passieren nicht einfach so und sind dann da, du hast recht, das dauert. Das Besondere an Beziehungen ist, wie gut du jemand anderen wahrnehmen kannst und wie gut jemand anderer dich erkennen kann. Nur wenn du etwas von dir zeigst, kann jemand deine ganz persönlichen Seiten erkennen. Wie viel von dir gibst du preis? Gehst du das Risiko ein, verletzt zu werden?

Es ist nicht so aussergewöhnlich mit 19 noch keinen Freund gehabt zu haben. Es gibt Mädchen, die hatten Flirts, vielleicht auch ein Sexabenteuer, aber so einen richtig guten Freund, dem sie vertrauen und mit dem sie ihr Inneres teilen, haben lange nicht alle 19-jährigen. Das ist es, was du möchtest, eine Vertrauensperson. Das ist viel anspruchsvoller zu finden als ein Flirt. So ein bisschen deine Wirkung ausprobieren mit irgend einem Typen ist nicht dein Ding. Und weil du es so ernsthaft angehst, dauert es auch. Üb weiter, lass dich auf andere ein, interessiere dich für ihr Denken und ihre Gedanken, teile auch deine Erlebnisse mit ihnen. Beziehungspflege will geübt sein. Ich wünsche dir viel Ausdauer!

Bettina

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten