ich habe Angst

also ich weiß nicht wie ich sagen soll, aber ich komm einfach nicht klar.. ich habe angst. mein ex-freund ist ganz komisch.. meine freundin und n guter freund von mir, die sich auch sorgen um mich machen, meinen dass er sich eben total um mich sorgt, aber er wirkt so deinteressiert auf mich und ich bin ihm scheißegal.. er ist immer voll sauer und so. und mein bester freund redet ständig von selbstmord und davon, dass ich ein engel sei, weil ich ihn ständig aus den depressiven phasen raushol.. ich helfe jedem und ich leide mit ihnen und in der schule bin ich auch voll schlecht geworden und meine vergangenheit holt mich ein und ich mag darüber nicht reden.. was kann ich denn nur tun.. ich will nciht, dass sie sich imemr sorgen müssen.. das tue ich doch schon..

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Grenzenlosigkeit macht Angst

Liebe Anna, ich glaube, es ist an der Zeit, dass du dich um dich selber sorgst. Es ist ein grosses Durcheinander in deinem Leben, wer sich denn um wen Sorgen macht und wer wem hilft.

Ich glaube, deine Angst kommt auch daher, dass du dich nicht mehr gegen die anderen abgrenzen kannst und die Probleme der anderen zu deinen Problemen geworden sind.



Du hilfst anderen und das finde ich eine tolle Eigenschaft von dir. Aber dabei solltest du selber stabil bleiben und es darf dich nicht auffressen. Wenn du Schulprobleme bekommst, weil du mehr an die anderen als an dich denkst, so hilft das am Schluss gar niemandem mehr.



Sorge dich um dich selbst und hole dir am besten auch Hilfe dazu. Lass jemanden anderen jetzt dein Engel sein, der dir aus diesem Chaos heraus hilft. Am besten eine erwachsene Person, die du magst und der du vertraust. Oder jemanden aus einer Beratungsstelle für Jugendliche.  Ruf einfach mal dort an und frage, an wen du dich wenden kannst.



Es ist wichtig, dass du zu dir selbst schaust. Ich glaube, dann geht auch deine Angst weg. Ich wünsche dir den Mut, jetzt für dich Hilfe zu holen.

Kopfhoch!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten