© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

in den Arm geschnitten

hallo

ich habe ein kleines problem.....

ich sitze sehr oft am computer.. und in denn letzten tagen haben meine eltern mir es verboten einmal kam es soweit dass ich so wütend wurde dass ich ein messer nahm und mich extra in den arm schnitt und jetzt ist mein arm völlig zerkratz... muss ich deswegen jetzt zum psychiater?

anonym

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

nicht auf dich wütend werden

Hallo

nein, deswegen musst du nicht zum Psychiater. Das muss man erst, wenn man sich ganz oft selber ritzt und keinen anderen Ausweg aus der Wut mehr findet, als sich selber zu verletzen.

Du hast dich ja selber geschnitten, weil du so wütend warst und dich wahrscheinlich auch sehr hilflos gefühlt hast gegenüber deinen Eltern. Ich weiss nicht, aber vielleicht konntest du ihre Entscheidung nicht nachvollziehen? - Oder vielleicht findest du ja selber, dass du zuviel vor dem Computer sitzt und warst wütend auf das Verbot der Eltern und auf dich selbst auch?!

Wie auch immer: es ist keine Lösung, die Wut gegen sich selber zu richten und sich selbst zu verletzen. Und es ist auch keine gute Methode, den anderen zu zeigen, wie wütend man ist!

Es ist wichtig, dass du versuchst, deine Wut zu sagen. Dass du mit den Eltern diskutierst über Verbote und das Warum - und vielleicht auch mal mit ihnen streitest. Das kann auch mal laut sein. Bis du merkst, dass die Wut verraucht ist.

Wenn das nicht klappt, dann geh besser nach draussen und renne herum, bis du nicht mehr magst. Aber versuch, dich nicht mehr zu schneiden. Es ist auch einfacher, es jetzt nicht mehr zu tun, als wenn du dich schon x Mal geschnitten hast.

Ich wünsche dir Mut zum Wütend-sein!