© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

kein Bauchkribbeln... trotzdem verliebt?

Hey. Ich... Also es gibt einen Jungen und ja ich finde ihn voll hübsch, nett und er ist lustig. Und wenn ich ihn anschaue würde ich ihn so gerne küssen. Ich denke auch manchmal an ihn und stelle mir Sachen mit ihm vor... Ich weiß aber einfach nicht was ich für ihn empfinde. Ich meine, wenn man verliebt ist, hat man doch Bauchkribbeln oder Das Herz ist so schnell oder so, aber bei mir ist nichts von dem. Ich war ehrlich gesagt noch nie verliebt...(bin 13)

Und ja ich weiß aber auch nicht was ER für MICH empfindet. Er ist nett zu mir und wir haben schon 5 mal oder so geschrieben :) und er schickt immer :) Smileys wenn er mit mir schreibt. Und heute (wir haben ein Fach zusammen, er sitzt eine Reihe hinter mir) hab ich mich umgedreht zu ihm und er hat mir in die Augen geschaut und ich für 2 Sekunden oder so auch. Aber dann hab ich mich umgedreht. Er schaut mich aber auch öfters an. Zwar nicht soo oft aber schon manchmal :) Ich würde mich vielleicht einmal gerne mit ihm treffen aber... naja, da ich nicht weiß was er für mich empfindet, hab ich Angst dass er sich dann denkt "Okay was will DIE denn von mir?". Und irgendwie würde ich mich auch nicht so richtig trauen mit ihm alleine irgendwo hinzugehen bzw etwas zu Unternehmen... Meine Freunde wissen alle nichts von meinen Gefühlen zu dem Jungen ich möchte aber auch nichts sagen, noch nicht...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Liebe fühlt sich für jeden anders an ♥♥♥♥♥

Liebe Marie

Liebe ist etwas sehr Individuelles. Liebe fühlt sich nicht bei jedem Menschen gleich an. Manche haben Schmetterlinge im Bauch (dieses berühmte Bauchkribbeln), andere werden ganz schüchtern oder haben Herzklopfen. Wieder andere fühlen sich einfach total wohl bei dieser Person und möchten so viel Zeit wie möglich mit ihrem Freund verbringen. Du siehst, es gibt nicht DAS (einzig richtige) Liebesgefühl. Liebe fühlt sich bei jedem Menschen anders an. Aber das was du beschreibst, deine Zuneigung zu diesem Jungen und den Wunsch ihn zu küssen, hört sich schon so an, als ob du etwas verliebt/verknallt bist;) Wenn du deine Gefühle noch für dich behalten möchtest, dann ist das völlig ok. Du musst ja nicht jedem gleich auf die Nase binden, wie toll du den Jungen findest. Es ist dein Entscheid wem du was erzählst...

Was dieser Junge für empfindet, weiss nur er selbst;) Aber du kannsts herausfinden... Er scheint dich offenbar zu mögen: ihr schreibt miteinander, er ist nett und schaut dich an. Deine Chancen stehen schon mal gut... Wenn du ihn magst, dann versuch den Kontakt aufrecht zu erhalten oder sogar zu verstärken.... Du kannst weiterhin mit ihm schreiben und dich auch mit ihm im Unterricht unterhalten. Da er ja in einem Fach eine Reihe hinter dir sitzt, passt das super. Wenn du dich noch nicht bereit fühlst, alleine etwas mit ihm zu unternehmen, dann könnt ihr ja mal etwas in einem Grüppchen machen z.B. du, deine Freundin, er und sein Freund. Dann bist du nicht ganz mit ihm alleine und fühlst dich wahrscheinlich etwas wohler. Manchmal ergibt sich auch nach der Schule eine gute Möglichkeit um zu reden. Ich weiss nicht wie das bei euch so ist, aber oftmals geht man ja am Nachmittag nach Schulende nicht gleich nach Hause, sondern trifft sich noch zum reden, Ping Pong spielen oder was auch immer... Vielleicht ergibt sich dort auch mal eine gute Gelgenheit um den Jungen etwas besser kennen zu lernen und herauszufinden, was er für dich empfindet.

Laura