komme nicht über Ex hinweg

Hallo. Ich und mein Ex Freund waren 3 Monate lang zusammen. Wir haben uns aber immer gestritten und ich war auch eifersüchtig auf seine beste Freundin. Schlussendlich habe ich ihn verlassen und er hat sich tatsächlich in seine beste Freundin verliebt. Jetzt ist er mit ihr zusammen.  Ich komme damit nicht klar. Mein Leben hat sich verändert. Ich kann nicht mehr schlafen. Ich sehe überall nur ihn und denke ständig an ihn. Ich vergleiche auch alle mit ihm. Es tut einfach so weh. Dieser Schmerz zerreisst mein Herz. Ich bin nervlich kaputt. Ich weiss nicht mehr weiter. Ist das noch normal? Es ist schon 4 Monate her und ich leide darunter immer noch.  Danke

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Akzeptieren, dass er eine Neue hat

Liebe Laura

Eine Trennung von einer Person, die man sehr mag ist nicht einfach. So wie du die Geschehnisse beschreibst, war es eine gute Entscheidung, auf dein Bauchgefühl zu hören und Schluss zu machen. Dass dein ex jetzt mit seiner besten Freundin zusammen ist, zeigt auch, dass deine Eifersucht berechtigt war. Ich kann verstehen, dass es sehr schmerzt, dass dein Ex-Freund nun mit seiner besten Kollegin zusammmen ist. Gefühle lassen sich leider nicht einfach von heute auf morgen ausschalten. Dich von deinem Ex-Freund zu lösen ist ein Prozess und braucht seine Zeit. Wenn man verletzt wird, dann kann man das nicht sofort leider nicht sofort vergessen. Aber wichtig ist, dass man trotzdem versucht loszulassen. Du hast Schluss gemacht, weil es für dich nicht mehr gepasst hat. Nun steht noch ein weiterer schwieriger Teil vor dir: Akzeptieren, dass dein EX eine Neue hat. Das ist leider nicht ganz einfach. Du musst es natürlich nicht toll finden, dass er eine Neue hat, aber wenn du es akzeptierst, dann hast du schon mal ein grossen Schritt gemacht und dann wird es dir auch leichter fallen, dich auf dich selbst zu konzentrieren und nicht ständig deinem Ex nachzutrauern. Denn Tatsache ist, dass er nun mit seiner besten Freundin zusammen ist und daran kannst du leider nichts ändern (auch wenn du das gerne tun würdest). Wenn du das akzeptiertst, dann wird dein EX nicht mehr der Mittelpunkt deines Lebens sein, sondern dann wirst DU wieder der Mittelpunkt deines Lebens sein, und das ist auch richtig so!! Versuch dich zudem auch etwas abzulenken, so dass sich deine Gedanken nicht ständig um ihn drehen. Was sind kritische Zeiten, wo du viel an ihn denkst? Versuch dich in diesen kritischen Zeiten mit deinen Freundinnen treffen oder ein tolles Buch zu lesen. 

Laura