möchte wirklich wissen ob ich ihr den Laufpass geben soll

Hallo, ich bin E und habe seelische Schmerzen wegen einer Beziehung. Ich hoffe diese Unterhaltung bleibt vertraut, denn ich habe früher über solche Sachen geredet und wurde ständig ausgelacht. P.S veröffentlicht bitte nicht meine E-Mail.

Nun, ich bin 16 geworden und habe seit 2 Wochen eine Freundin. Sie lebt nicht in meiner Stadt und wir hatten es ziemlich gut bis jetzt. Doch irgendwas fühle ich in letzter Zeit ungewöhnliches. Immer, wirklich immer wenn ich sie anrufen möchte, nimmt sie nicht ab, auch wenn ich ne SMS schreibe, antwortet sie mir nicht. Im Facebook antwortet sie mir wirklich NIE auf meine Chatting und auch bei den Nachrichten nicht. Ich konnte gestern ihr anrufen und hab darüber gesprochen. Ich komme nun auf mein Problem- in letzter Zeit habe ich auf Facebook gesehen dass ein Junge den sie kennt jedes Foto, jeden Status, mit Liebesgrüsse kommentiert und sie selbst schreibt auch Sachen wie; ,,<3 <3 my <3''. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass sie mich hintergehen sollte, denn ich habe sie mir ganz anders vorgestellt. Wir kennen uns seit Monaten und bis jetzt war sie absolut in Ordnung, wir verstanden uns sehr gut. Ich kann mir einfach nicht einreden, dass sie gerade jetzt die Beziehung zerfetzen will, denn sonst zerfetzt sie mir auch mein Herz und das finde ich gar nicht schön weil ich einmal in der Klapse war wegen Suizidgedanken und wollte mich sogar früher wegen meine Ex umbringen. Ich kann sowas nicht verkraften und bitte euch um Rat. Ich möchte wirklich wissen ob ich ihr (15) den Laufpass geben soll oder ob ich weiter zusehen sollte. Sie sagte mir am Telefon gestern Abend da sei nichts zwischen denen. Und als ich ihr gesagt hab, dass ich nicht mehr vollstes Vertrauen zu ihr habe, fing sie an zu weinen. Ich bin seit Tagen nur noch zuhaus und überlege mir wirklich weh zu tun. Ich meine mit ''weh tun'' dass ich mich ritze aber nicht umbringe. Ich weiss dass das keine Lösung ist, ok? Aber trotzdem, ich will sie wirklich nicht verlieren weil sie mir echt was bedeutet und ich weiss aber auch nicht ob ich ihr vertrauen kann. Warten kann ich auch nicht mehr weil ich den Schmerz nicht mehr unterdrücken kann, ich will das nicht mehr!!!!! Sehen Sie in welcher Lage ich mich befinde??^^

Und auch als ich Geburtstag hatte hat sie mir gratuliert auf Facebook, aber als ich zurückgeantwortet habe mit ''Danke Schatz'' und so hat sie einfach ignoriert. Ich bin einerseits verzweifelt von meinem Selbsthass und Hass auf den Jungen, und andererseits absolut fertig und traurig. Ich hoffe Sie schreiben mir schnell zurück. Und ich war auch beim Psychologen mehrere aber es half auch nicht.

E

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Drohen ist das Gegenteil von Vertrauen

Hallo E

Wir veröffentlichen nie Mailadressen und verändern Namen, damit niemand erkannt wird. Du hast uns die Erlaubnis gegeben, deine Anfrage so zu veröffentlichen - und geschrieben "ich will meine Antwort haben!!!" Ok. Weisst du, wie das für mich wirkt, wenn du "DEINE" Antwort "HABEN" willst? Das kommt extrem fordernd rüber, extrem besitzergreifend, extrem egoistisch. Was gibst du mir dafür, dass du deine Antwort haben willst?

Ich frage mich, ob du auch mit deiner Freundin so fordernd bist. Sie muss Zeit haben für dich, wenn du sie anrufst, mit ihr chatten willst. Sie muss dir DIE Antwort schicken, die DU willst. Du bist seit 2 Wochen mit ihr zusammen und du verwendest die Ausdrücke "antwortet NIE" sie "zerfetzt dein Herz". Für mich kommt das rüber wie, es gibt nur Schwarz oder Weiss. Entweder alles oder nichts. Wenn du so empfindest, hat deine Beziehung keine Chance. In einer Freundschaft muss Vertrauen langsam auf beiden Seiten wachsen. Wenn deine Freundin nicht mehr mit anderen Jungs Spass haben darf im fb, dann engst du sie zu sehr ein. Sie gehört dir nicht. Sie gehört sich selber und sie kann dir Zuwendung und Aufmerksamkeit schenken, dafür soll sie auch etwas bekommen, was sie sich wünscht. So kann eine Liebesbeziehung funktionieren. Mit Drohungen zur Selbstverletzung bekommst du keine Liebe, vielleicht Mitleid. Das ist nicht gut für dich.

Vielleicht gefällt dir meine Antwort nicht, ja vielleicht ärgerst du dich sogar darüber. Ich wünsche dir, dass es dir besser geht, weil du lernst, dass man so etwas Kostbares wie Zuwendung und Vertrauen nicht einfordern kann, sondern geschenkt bekommt.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten