© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

magersüchtige Schwester

Ich hab ne Freundin und deren Schwester ist die Ursache des Problems. Den sie ist sowie magersüchtig. Und sie ist halt immoment sehr schwierig. Man darf sie nicht mehr alleine lassen. Sonst macht sie Selbstmord oder Sport was fast wie Selbstmord wäre. Meine Freundin ist total fertig. Sie kann sich überhaupt nicht konzentrieren. Sie weint sogar in der Schule. Obwohl alle sie dafür hänseln. Ich habe Angst um meine Freundin und find das dass so nicht weitergeht. Dieses Jahr ist so wichtig für unser zukünftige Leben. (Und dann kommt auch noch die Pupertät hinzu) Sie hät die HOFNUNG schon fast aufgegeben. Ich kann nicht einfach zusehen ich will das meine Freundin wieder lachen kann. Ich hab schon versucht ihr schmackhaft zu machen mal für ne Weile aus dem Haus zugehen und zu ihrer Oma zu gehen die ja im gleichen Ort wohnt. Aber sie denkt das es keine Lösung mehr gibt. Was soll ich tun?!? ( ich kann nicht einfach nur zu sehn.)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

da sein als Freundin ist extrem viel

Liebe Sofie

Du bist eine wunderbare Freundin. Ich glaube, dass das Beste ist, was deiner Freundin jetzt passieren kann. Jemand wie du, du hörst ihr zu, du nimmst sie in Schutz, wenn sie gehänselt wird und du verstehst, dass ihre Probleme wirklich ernst sind. Das ist sehr wertvoll.

Magersucht ist eine schlimme Krankheit und tatsächlich sterben zu viele Menschen daran. Es ist auch darum eine schlimme Krankheit, weil die Schwester nicht helfen kann und du auch nicht. Das Mädchen muss in ärztliche Behandlung, vielleicht in eine Klinik. Manchmal muss eine Magersüchtige sogar mehrmals in die Klinik und die Behandlung dauert Jahre.

Also gib deiner Freundin das Gefühl, dass du für sie da bist. Du kannst sie nicht fröhlich machen, solange wie ihre Schwester in Lebensgefahrt ist. Aber du kannst hie und da mit deiner Freundin auch über etwas anderes reden, damit sie erlebt, dass es noch etwas ausserhalb dieser schlimmen Familiengeschichte gibt.

Wenn dir das gelingt, hast du sehr viel erreicht!

Liebe Grüsse

Bettina