© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

mein Opa liegt im Sterben

hallo,

ich habe ein großes problem. ich bin 10 jahre alt und mein opa liegt im sterben.

ich habe angst, dass der einschläft und nicht mehr aufwacht.

es ist nicht 100% sicher, dass er stirbt aber ich habe angst.

ich bin noch nicht erwachsen.

mein opa ist in der türkei und ich in deutschland. ich kann den noch nicht mal besuchen gehen.

was soll ich tun?

ich heule gerade, bin alleine zuhause...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

jemanden zum Reden haben

Hallo Nurgül

Es tut mir sehr leid zu hören, dass dein Opa vielleicht bald sterben könnte. Es muss schlimm für dich sein, dies zu wissen, ihn aber nicht besuchen zu können, da er in der Türkei lebt.

Weiss deine Familie, dass du so traurig bist und jemanden zum Reden brauchst? Vielleicht kannst du deinen Eltern sagen, dass sie dir immer gleich sagen sollen, wenn sie etwas Neues erfahren. Vermutlich telefonieren sie häufig in die Türkei, um zu erfahren, wie es deinem Opa geht. Ich hoffe, dass sie merken, dass nicht nur sie sich Sorgen machen, sondern du im Moment auch Trost brauchst. Vielleicht willst du dich lieber einer grossen Schwester oder einem Bruder anvertrauen. Das wäre auch gut. Es ist einfach wichtig, dass du dich nicht so alleine mit deinem Kummer fühlen musst. Willst du es versuchen?

An deiner Stelle würde ich dem Opa einen Brief schreiben und ihm alles sagen, was dir wichtig erscheint. Falls er ihn noch lesen kann, weiss er, dass du an ihn denkst, auch wenn du in Deutschland wohnst und weit weg bist. Das wird ihm gut tun und dir selber wahrscheinlich auch. Ich wünsche mir für dich, dass sich dein Opa wieder erholen wird und du ihn besuchen kannst, wenn du das nächste Mal in der Türkei bist.

Ich schicke dir liebe Gedanken!

Liebe Grüsse

Larissa