planen wir eine Familie

hallo

ich bin seit ca 2 monaten mit einem 38 jährigen mann zusammen (ich bin 17 jahre alt)....das weiss natürlich niemand....jetzt planen wir eine familie...ab auguscht 08 wohne ich bei ihm weil ich dann 18 jahre alt bin uns dann möchten wir kinder....wie soll ich das meiner mutter beibringen ohne das si gerade in ohnmacht fällt???

vielen dank für die antwort...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Bewusst planen

Hallo Melanie

Es hat den Anschein, dass du dir bereits gut überlegt hast, wie deine Mutter auf deine Pläne reagieren könnte. Hast du dir auch schon vorgestellt, was deine Mutter ausser der Ohnmacht auch noch sagen könnte? Und könnte sie damit möglicherweise auch ein bisschen Recht haben?

Was mich interessiert, ist, wieso weiss eigentlich niemand, dass ihr beide ein Paar seit? Was bewegt euch, dass ihr ein Geheimnis daraus macht? Und für wen von euch beiden muss es noch länger ein Geheimnis bleiben?

Und du hast Recht, wenn du auf deine Volljährigkeit hin planst. Ab dem 18. Geburtstag bist du volljährig und für deine Entscheidungen selbst verantwortlich. Dann hast du aber auch die Pflicht, die Konsequenzen für den Verhalten zu tragen. Und du schreibst, ihr plant für dann eine Familie. Planen bedeutet in die Zukunft zu schauen und Chancen wahrzunehmen und Risiken miteinzubeziehen um schliesslich handlungsfähig zu bleiben. Kannst du schon Chancen und Risiken benennen, die eine Familie mit Kindern hat?

Du hast dir Zeit gegeben bis August nächsten Jahres für die Planung von Kindern. Ich an deiner Stelle würde mir noch weitere Planungs-Informationen holen. Z.B. bei der Fachstelle für Familienplanung und Schwangerschaft in deiner Region. Dort werden deine Fragen vertraulich entgegengenommen und ohne dass deine Mutter davon erfahren muss. 

Ich wünsche dir alles Gute bei der Planung. Und geniesst die Liebe in der Zweisamkeit, denn ist ein Kind da, muss die Liebe bereits geteilt werden.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten