schlechtes Gewissen

hey.

ich habe ein grauenhaft schlechtes gewissen, weil ich meinen freund betrogen habe. er war so gemein zu mir und hat mich extrem verletzt aufgrund eines 2 tägigen streits. ich bin erst 1,5 monate mit ihm zusammen, aber ech liebe ihn.ich war so am ende wegen dem streit, dass ich mich mit meinem ex getroffen habe und wir haben uns geküsst, ausgezogen, jedoch sex hatten wir nicht wirklich. ich will meinen freund nicht verlieren und wir waren sozusagen 1 tag getrennt... was soll ich machen ? ich schäme mich so dafür.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

sich selbst verzeihen

Liebe Tina

Seinen Partner zu betrügen ist nicht fair auch wenn man Streit hat. Aber das weisst du ja selbst, sonst hättest du kein schlechtes Gewissen. Was geschehen ist, ist jetzt hald geschehen und du kannst es nicht rückgängig machen. Nun gilt es das Beste aus der Situation zu machen. Du musst selbst abwägen wie du mit dieser Situation umgehen möchtest. Grundsätzlich bin ich für Ehrlichkeit. Aber wenn du deinem Freund davon erzählst, wirst du ihn mit Sicherheit verletzen und setzt dabei eure Beziehung aufs Spiel. Ist es dir das wert? Wenn du denkst es war ein einmaliger Ausrutscher und wenn du deinen Freund liebst, dann überlegt dir gut, ob du es ihm sagen willst. Ein schlechtes Gewissen wirst du sowieso haben... auch wenn du ihm von dem Ausrutscher erzählst. Erst wenn du dir diesen Ausrutscher selbst verzeihen kannst, wird dein schlechtes Gewissn verschwinden. 

Laura