sehr am Herzen liegt

haLLo, ich fang gleich mal an eine gute freundin von mir di mir sehr am herzen liegt hat sich seit 2-3 monaten total verändert si hatte problemem mit der polizei udn nahm auch drogen si weis zwar selber das si vieLe fehLer gemacht hat.. sie sagt auch selber das sie sich ändern will und mit den leuten di ihr nicht gut tun den kontakt abbricht aber ich merke nichts davon. wenn ich sie treffe denk ich mir immer es steht ein anderer mensch vor mir... wir waren glücklich so wie es war und jz ist alles vorbei wir waren ebste freunde und si hat alles kaputt gemacht nur wegen einen typen..... ich glaub ihr nicht das si sich verändert ich emrke nichts davon... wie soll ich ihr das sagen das ich enttäuscht bin udn das si viel ändern muss und das si das alles ernst nehmen mus...?? lg

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sich Sorgen machen

Hallo Astrid

Es fällt schwer, wenn man mitansehen muss, wie sich die Beziehung zu einem guten Freund oder einer Freundin innert kurzer Zeit zum Unguten verändert. Da bleibt die Erinnerung an die gute gemeinsame Zeit und da ist die Hoffnung, dass alles so bleiben möge. Es sieht so aus, als habe deine Freundin einen anderen Weg eingeschlagen. Vielleicht sucht sie noch nach dem geeigneten Weg. Vielleicht ist sie am ausprobieren.

Und du hast deine Vorstellung von einem Weg. Offensichtlich haben sich aber eure Wege getrennt. Ob man sich nun ändern kann, entscheidet man nur selber und man ist dafür auch eigens verantwortlich. Und möglicherweise hat deine Freundin eine andere Auffassung von sich zu ändern als du sie hast. Was du tun kannst auf diesem Weg der Veränderung ist, dass du sagst, wie das Verhalten deiner Freundin bei dir ankommt und wie es dir dabei geht. Ihr vorzuschreiben, wie sie sich verhalten muss, wird wenig Erfolg haben - sie muss es selber einsehen und wollen. Aus deinen Zeilen lese ich, dass du dir um deine Freundin auch sehr Sorgen machst. Hast du ihr schon gesagt, dass dich ihr aktuelles Verhalten sehr besorgt macht und dass du Angst um sie hast? Schliesslich aber bist Du du und sie ist sie.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten