verlorene Brille

Hallo liebes Team,

Mein Eintrag ist eigentlich keine Frage: Ich war heute mit einer Freundin in der Stadt einkaufen und am Abend hab ich plötzlich gemerkt, dass meine Brille weg ist! Ich habe sie nicht immer an, da ich sie nur für in die Weite benötige. Es ist eine wirklich teure, so ein 300 fränkiges Gestell! Ich bin zur Zeit 2 Wochen bei meinem Vater in den Ferien, er hat toll reagiert und sagte mir, dass wir am Montag in die Läden und ins Fundbüro gehen, um zu fragen, ob sie da wäre. Ich mag meine Mutter sehr, aber sie wird (wenn ich die Brille nicht finde) WAHNSINNIG sauer!

Was mach ich nur, wenn sie nicht mehr auftaucht?!

Alles Liebe...

Ana

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

dumm gelaufen

Hallo Ana

Manchmal kann es wirklich dumm laufen, so wie bei dir und deiner Brille. Es ist natürlich total ärgerlich, kann aber leider passieren. Und zwar nicht nur dir, sondern auch deiner Freundin, mir und sogar deiner Mutter. Dein Vater hat super reagiert und ihr beiden werdet hoffentlich Erfolg haben, wenn ihr in Läden und Fundbüros nachfragt. Eigentlich müsste die Brille ja abgegeben werden; sie dient ja niemandem sonst so wie dir.

Dein Vater hat sofort verstanden, dass man etwas nicht aus Absicht verliert und dass Ausschimpfen die Brille auch nicht wieder herbringen wird. Es freut mich für dich, dass dein Vater so verständnisvoll reagiert hat. Wenn du deiner Mutter klarmachen kannst, dass es dir leid tut und dir auch bewusst ist, dass der Verlust der Brille Kosten verursachen wird, wird sie hoffentlich gelassener reagieren, als du befürchtest. Vielleicht hast du sogar eine Versicherung für deine Brille? Sprich deine Mutter unbedingt darauf an - wer weiss, vielleicht müsst ihr nur einige Formulare ausfüllen und die Brille wird dir ersetzt.

Mit etwas Glück liest du diese Antwort und trägst dabei die wiedergefundene Brille auf der Nase;-)

Liebe Grüsse

Larissa

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten