weiterer Rat

Zurück zu deinen Fragen, gebe ich hiermit meine Antworten zum Thema "Hat das einen Sinn?". Also ich werde in einem Monat 17 Jahre alt und ja wir haben schon paarmal miteinander gesprochen, er hat sich als Arzt auch sehr gut um mich gekümmert, würde ich sagen und jedesmal, als ich ihn sah hat er mir die Hand zu lange gereicht, er hat mich oft angeschaut und gelächelt... doch nach einer gewissen Zeit hat er seine Zeit als Arzt beendet und ist ohne mir etwas zu sagen gegangen... allerdings hat er fast niemandem etwas davon gesagt... ich kann mich sogar (es ist knapp 2 Monate  her) an Sachen erinnern, die er mir gesagt hat wie  "für dich sowieso...", "sie hat gelächelt" und so weiter und so fort......

Ich hoffe, du kannst mich jetzt besser verstehen und mir weiteren Rat dazu geben?

Liebe Grüsse nichmehrweiterwissen

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

nur das Beste verdient

Hallo du, die nicht mehr weiter weiss

Danke, dass du mir noch mehr erzählt hast, so dass ich deine Situation besser verstehen kann. Ich kann gut nachvollziehen, dass du dir noch oft Gedanken zu diesem Arzt machst. Da ich ein wenig älter bin als du, kann ich mich aber auch gut in die Situation des Arztes hinein versetzen.

Männer über 30 haben oft schon viele Erfahrungen gemacht und wissen deshalb, wie sie eine Frau ansprechen und bestenfalls für sich gewinnen können. Deshalb könnte es sein, dass deren Lächeln manchmal nicht mehr ganz die Bedeutung wie das eines Jungen in deinem Alter haben. Ich weiss, es ist schwer zu verstehen, wenn man 17 Jahre alt ist. Aber ich vermute, dass du vielleicht in der Begegnung mit dem Arzt mehr siehst, als er das tut. Es fällt mir nicht leicht, dir das zu sagen, aber vielleicht ist er auch in festen Händen und hat irgendwo eine Beziehung. Wir wissen es einfach nicht.

Da du mich um meinen Rat gebeten hast, würde ich dir - so schmerzhaft das im Moment auch für dich sein mag - empfehlen, deine Gedanken vermehrt wieder auf Dinge zu lenken, die aktuell in deinem Leben eine Rolle spielen. Versuche, die Menschen um dich herum wahrzunehmen, Freundschaften zu pflegen und neue zu knüpfen, wenn es sich ergibt. Die Liebe lässt sich meistens nicht herbeiwünschen, sondern versteckt sich manchmal genau da, wo man sie nicht vermutet hat.

Ich denke, dass es wichtig wäre, dass du versuchst, weiterhin offen durchs Leben zu gehen und Chancen wahrnimmst, wenn sie sich bieten - auch wenn alles ganz anders kommt, als du ursprünglich gehofft hast. Nimm es mir bitte nicht übel, dass ich so direkt bin. Du tönst, als wärst du jemand sehr nettes, deshalb hast du auch nur das Beste verdient. Und das liegt vielleicht viel näher, als du denkst.

Liebe Grüsse

Larissa

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten