© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

wieso koche ich vor Wut?

Wieso koche ich vor Wut, ich bin irgendwie auf alle wütend. Ich habe Angst vor mir selbst, dass Jemandem was Schlimmes passieren könnte. Ich versteh mich selber nicht, weil ich normalerweise gar nicht so bin...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wut in Energie verwandeln

Hallo Albian

Es ist unangenehm, gell, wenn man eine grosse Wut im Bauch hat und am liebsten auf alle losgehen würde. Ich kann mir gut vorstellen, dass dir dieses grosse Gefühl unheimlich ist, da du dich ja sonst nicht von dieser Seite kennst.

Es ist gut, dass du merkst, was in dir abgeht. Ich an deiner Stelle würde versuchen, die Wut in Energie umzuwandeln, die du gleich verbrauchen kannst. Vielleicht gehst du joggen, bis dir das Blut in den Ohren rauscht oder du hämmerst auf einen Boxsack ein. Wenn du dich körperlich betätigst (du kannst auch in den Wald gehen und laut schreien), wird deine Wut hoffentlich kleiner und du kommst vielleicht dahinter, was der Grund dafür ist. Aber zuerst musst du die Wut abbauen, bevor du über sie nachdenken kannst.

Falls dir Sport und andere körperliche Betätigungen nicht helfen, deine Wut in den Griff zu bekommen und du dir weiterhin selber Angst machst, versuche, dein Probelm jemandem mitzuteilen. Vielleicht hat es einen Sozialarbeiter in deiner Schule oder du sprichst mit einer anderen erwachsenen Person, der du vertraust. Auf diese Weise bist du mit deiner Wut nicht mehr allein und lernst vielleicht auch andere kennen, die das gleiche Problem haben wie du.

Liebe Grüsse