will mein wahres Ich finden

Es geht schon seit 2 Jahren so. ich weiß nicht warum ich mich so verändert habe. Ich will wieder mein wahres "ICH" finden. Ich weiß nicht wer ich sein will. Was ich hier in dieser Welt mache. Wozu ich geschaffen bin. Ich bin sehr beliebt an meiner Schule, in meinem Freundeskreis. Die Jungs stehen auf mich, die Mädchen bewundern mich. Ich bin/trete ziemlich selbstbewusst auf. Aber letzes Jahr hatte ich keine Lust mehr aufzustehen. Ich war nie die beste Schülerin. Ich schwänzte nur noch. Ich rauche, ich trinke, ich kiffe. Ich mache nichts mehr, außer vorm Pc zu chillen oder zu meinen Freund zu fahren und mich am Wochenende zu besaufen oder zu kiffen. Mein Freund hat eine perfekte Familie. Die Familie hat Geld und reden über alles. Meine Familie hasst mich glaube ich. Wir reden über nichts es gibt einfach keine Regeln die ich brechen kann, damit ich einen bestimmten kick habe. Ich fühle mich in meiner Familie nicht wohl.

Als ich mal wegen Alkohol ins Krankenhaus kam weil ich ohnmächtig geworden bin habe ich gesagt ich würde ich mir das Leben nehmen nur um länger im Krankenhaus zu bleiben, weil sie mir da Essen brachten und um mich sorgten. Ich bin wütend weiß aber nicht warum. Ich finde das ich dumm bin. Ja ein 1,57m kleines 16 Jähriges Stück Scheiße. Ich bin Brasilianerin. Ich will in meinen Leben was erreichen ich will das Leute mich kennen.

Cloey.

Helft mir oder lasst es bleiben. ICH GEHÖRE NICHT HIERHER.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Schleuderkurs im Kopf und in den Gefühlen

Hallo Cloey

Du willst - und du willst nicht. Du bist - und du bist nicht. Für alles, was es bei dir zur Zeit gibt, gibt es auch das Gegenteil. Du lebst mit zwei Kulturen und weisst nicht, wo du hingehörst. Aber du willst dir unbedingt einen Platz auf dieser Welt erobern, so dass die Leute dich kennen. Dann fang doch dort an, wo du jetzt lebst. Du hast Freunde und du kannst einen Teil deiner Andersartigkeit als Bereicherung einbringen. Das klappt gut, denn du bist beliebt.

Bei dir im Innern ist genauso ein Chaos wie es in eurer Wohnung ist. Versuch mal dein Zimmer aufzuräumen und achte darauf, ob es dir dann besser geht, wenn du das machst. Leider helfen dir weder Alkohol noch Cannabis herauszufinden, wer du bist und wer du sein könntest. Die vernebeln dir nur das Denken und verdrehen deine Gefühle. Auch andere Mädchen in deinem Alter müssen sich selber neu erfinden und sich einen Platz in dieser Welt erobern. Du hast einiges, was gut läuft bei dir. Den Rest musst du dir erarbeiten. So ist das bei dir. So ist das bei uns allen. Du gehörst hierher, wo wir alle immer wieder die Frage beantworten, was mache ich heute mit meinem Leben.

bettina

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten