zu spät?!

ES ist alles zu spät...

Ich hab euch von ein paar tagen geschrieben meine kolegin hätt ein alkohol problem...

Und jetzt...ja es war so ich war mit ihr auf einer party und ich hab ihr gesagt trink nicht!! Aber sie hat zu viel getrunken ja zu viel ich weis nicht wie viel aber plötzlich ist sie umgekippt und ...ich hab den notruf angerufen und alle waren ja sehr böse weil ich die Party kaputt gemacht hab... Aber die doktoren sagen es wär ein alkohol vergiftung ...

Ich bin geschokt , hätte ich sie doch früher sie in einem jugendamt geschickt.. ich hasse mich soooooooo ich könnte mich umbringen vielleiht überlebt sie es nicht verdammt... und daran bin ich schuld... man ich fühl mich so elend ich weis nicht was zu tun... ich muss die ganze zeit heulen...

looli

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

tun, was man kann

Hallo Looli

jetzt ist schon wieder Zeit vergangen, seit du deine Mail geschrieben hast und ich hoffe, deine Freundin hat überlebt!

Das hast du sehr gut gemacht, dass du den Notarzt gerufen hast, das war der erste richtige Schritt, dass sie überlebt!

Du darfst dir keine Vorwürfe machen, dass du hättest schneller sein sollen mit dem Jugendamt. Es braucht einfach alles seine Zeit und das ist ja auch ein Schritt, der sehr viel Mut braucht. Da muss man auch mal Energie sammeln, bis so etwas geht.

Deine Freundin hat jetzt aber auch allen ganz klar gezeigt, dass sie wirklich ein Problem hat und ich nehme an, dass jetzt niemand mehr wegschauen kann.

Weisst du, ich finde, du darfst auch wütend sein auf die anderen, dass die dir nicht zugehört haben! Du darfst das denen auch sagen: "Hej, musst das wirklich passieren, bis ihr mir glaubt?!?" Weisst du, es sind die Erwachsenen, die für so etwas Verantwortung tragen.

Ich drück dir fest die Daumen, dass es gut kommt mit deiner Freundin. Magst du mir schreiben, wie es weitergegangen ist?

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten