Bin ganz alleine

Also ich hab zurzeit einfach viele Probleme hab auch deswegen Kummer. Ich hab letzens meiner Abf gesagt das die zugenommen hat. Und sie hat ihre Finger in ihre Hals gesteckt, damit sie sich brechen kann und dünner wird. Aufeinmal wurde sie krank und ihr war immer übel und so . Dann hat sie mit mir den Kontakt abgebrochen und alle hatten Mitleid mit ihr. jetzt bin ich ganz alleine, hab gar keine Freunde mehr. Meine Vater versucht die Schule zu wechseln doch das wird erst mal ein bisschen dauern. Und mit meiner Mutter habe ich auch Probleme sie hasst mich und wir reden seit 1 Woche nicht mehr miteinander. (Meine Eltern sind geschieden schon seit 3 Jahren). Ich weiss nicht mehr was ich machen soll zurzeit gibt es gar nichts mit dem ich happy sein kann :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Schweigen brechen

Liebe Aylin

Das mit deiner Freundin ist wirklich dumm gelaufen. Ich nehme mal an, du wolltest nicht, dass sie sich denn Finger in den Hals steckt und das ganze so endet. Deine Aussage über ihr Gewicht hat sie sehr verletzt und sie hat begonnen, sich den Finger zu stecken, was natürlich keine gesunde Art ist, um abzunehmen. Dass du deine Freundin vermisst, ist verständlich und es belastet dich. Obwohl ihr keinen Kontakt mehr habt, würde ich ihr trotzdem noch zu verstehen geben, dass du nicht wolltest, dass die ganze Geschichte so endete. Sag ihr, dass du sie vermisst und sie dir immer noch sehr wichtig ist. Wie wärs mit einem Brief? Auch wenn sie darauf vielleicht nicht reagieren wird, wird es dir gut tun deinen Kummer und deine Gefühle für sie auszudrücken. "Dann bist du im Reinen mit dir"- wie ein Sprichwort sagt. Wenn man eine Freundin verliert, ist das eine harte Zeit in der man sich einsam fühlt. Aber es darf dich nicht daran hindern neue Freunde zu finden. Sei offen und geh auf die anderen zu.... Wenn du wieder etwas Kontakt mit anderen Menschen hast, wirst du dich wieder etwas fröhlicher fühlen.

Mit deiner Mutter läuft es momentan auch nicht so rund... ihr schweigt und schweigt... Und dieses Schweigen belastet dich. Wenn du dich von eurem Streit etwas beruhigt hast, dann hab den Mut das Schweigen zu brechen und geh auf deine Mutter zu. Wenn ihr beide "auf stur schalten" wird es möglicherweise lange dauern, bis ihr euch wieder verträgt.

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten