Er behandelt mich wie Dreck

Hallo liebes Kopf-hoch-Team,

Ich bin 21 Jahre alt und mit meinem Freund nun schon 4 Jahre zusammen. Mein Problem ist, dass mich mein Freund oft wie Dreck behandelt, aber ich trotzdem nicht von ihm loskomme. Er schreit mich oft wegen Kleinigkeiten an, packt mich, schubst mich, droht mir Schläge und manchmal sogar noch Schlimmeres an. Bisher hat er mich zwar nie geschlagen, aber er tut mir trotzdem seelisch und körperlich Gewalt an. Reden kann ich mit ihm darüber nicht, weil ich in seinen Augen nur übertreibe und ich ja sowieso an allem selber Schuld bin! Seit Jahren will ich weg von ihm, aber dann haben wir auch wieder schöne Zeiten, und ich schaffe es einfach nicht! Ich habe einfach zu viel Angst davor, wieder alleine zu sein und dass ich aufgrund meiner Depressionen eine Trennung nicht durchstehe. Was soll ich nur tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Und wenn die Beziehung die Depression aufrecht erhält?

Liebe Becki

Eigentlich möchtest du diese Situation beenden, hast aber Angst, dass es nachher noch schlimmer aussieht in deinem Leben. Doch das wird es nicht, es kann nur besser werden. Vermutlich erhält diese Beziehung und die Anspannung, die trotz schöner Momente mitschwingt, deine Depression sogar aufrecht. Es wird bestimmt nicht einfach zu Beginn, das ist es nie nach einer langen Beziehung, doch du kannst dir Unterstützung und Hilfe in deinem Umfeld holen. Ich bin sicher du bist stark genug von ihm wegzukommen. Sieh deine Erfahrung mit der Depression nicht als Hinderungsgrund, sondern als eine Erfahrung in deinem Leben, die dich für schlechte Momente gewappnet hat. Du musst deinem Umfeld erzählen, was in dieser Beziehung passiert, und sie aktiv um Unterstützung bitten. So wie du schreibst wird es nicht lange dauern und er wird seine Drohungen wahr machen. Du hast es absolut verdient, mit jemandem zusammen zu sein, der dich liebt und vor allem respektiert.