Habe den Kontakt abgebrochen

Hallo, ich habe schonmal geschrieben wegen meinem Liebeskummer und dass er immernoch Freunde bleiben will usw.

Ich habe jetzt den Kontakt abgebrochen.. ich glaube das war die schlimmste Entscheidung meines Lebens.. ich bin die ganze Zeit am weinen und will nicht mehr leben. Er war auch am Ende so süss.. hat mir einen Riesentext geschrieben, dass er mir alles Gute wünscht usw. Ich will nicht mehr.. Er war der einzige, den ich hatte.

Ich kann nicht mehr.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du machst das gut.

Liebe Linda

Oje, du hast ja wirklich schrecklichen Liebeskummer! 

Ich finde es sehr gut, dass du dein Bedürfnis wahrgenommen hast, dass du keinen Kontakt mehr möchtest (obwohl er das so fest wollte) und du das so kommuniziert hast. Mach weiter so! Ich fände es gut, wenn du jetzt mal einige Zeit (z.B. ein paar Wochen) ausprobierst und es aushältst, wie es ist, keinen Kontakt zu haben. Falls es dann wirklich die schlimmste Entscheidung deines Lebens war, kannst du das ja auch wieder ändern und wieder mit ihm Kontakt haben.

Jetzt bist du gerade in einem schlimmen Zustand mit deinem Liebeskummer - sogar so schlimm, dass du nicht mehr leben möchtest. Das hilft dagegen:

- Lass deinem Liebeskummer Zeit. Du darfst wirklich traurig sein. Weine den ganzen Kummer aus dir heraus! Sprich mit jemandem über deine Sorgen (z.B. mit einer Freundin oder deinen Eltern) oder schreib alles in einem Tagebuch nieder. 

- In Krisen ist es manchmal sehr schwierig zu sehen, dass das Leben auch Schönes bringt. Überlege dir deshalb sorgfältig und langsam, was es bei dir gibt. Was möchtest du auf keinen Fall missen? Welche Personen (Familie, Freunde etc.) ? Welche Hobbies? Welche weiteren Dinge?

- Dein Ex-Freund ist nicht ein Held, sondern ein Mensch mit Stärken und Schwächen. Ich finde du idealisierst in sehr fest. Denk auch mal darüber nach, was nicht so toll an ihm ist. Nur schon, dass er dich plötzlich verlassen hat und du nicht auf seine Zweifel vorbereitet warst, finde ich nicht so toll. 

- Lenk dich ab: Mach aktiv Sport, triff Freunde, die viele Witze reissen, schau lustige Filme usw.!

- Gönn dir immer wieder mal bewusst was Gutes. z.B. Etwas leckeres Süsses, ein neues Kleidungsstück, Faulenzen (halt was dir gefällt). Das hast du verdient!

Liebe Grüsse

Sophia

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten