© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Kleine Schwester petzt alles

Hallo. Ich mache mir Sorgen um meine Kollegin(F). Sie hat eine kleine schwester, die alles was sie tut ihrer mutter erzählt, manchmal sind es Lügen z.B das F raucht. Öfters hat sie über 2 wochen Hausarrest!! Ihre kleine Schwester ist 8 Jahre alt und bekommt alles was sie will! Und  F eben genau das Gegenteil. Meine Kollegin kennt ihren Vater nicht. Ich mache mir Sorgen.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sei für sie da

Liebe Paula

Es ist sehr lieb von dir, wie du dich um deine Freundin kümmerst und sorgst. Sie kann froh sein eine Freundin wie dich zu haben. Ja kleine Schwerstern können manchmal wirklich nerven. Vor allem wenn sie noch jung sind, kann es echt mühsam sein, da sie alles petzen. Aber ihr wisst nun, dass die Schwester alles weiter erzählt, deshalb ist Vorsicht geboten!! Wenn sie dabei ist, dann seit besser vorsichtig was ihr macht. Nicht, dass sie gleich wieder zur Mutter rennt und alles erzählt. Wenn die kleine Schwester lügt, ist das natürlich gemein. Aber wahrscheinlich begreift sie noch gar nicht, was ihre Petzterei für Folgen für deine Freundin hat. Deshalb wäre es wichtig, dass deine Freundin zu einem günstigen Zeitpunkt das Gespräch mit ihrer Mutter sucht. Ermuntere sie dazu, mal mit ihrer Mutter ein ruhiges und sachliches Gespräch zu führen (das Gespräch soll nicht in einem Streit ausarten!!). Sie soll ihrer Mutter erklären, wie sehr sie unter dem Verhalten der Schwester leidet. Sie soll ihr sagen, dass sie sich auch etwas mehr Zuneigung wünscht.

 Aber was kannst du tun? In erster Linie kannst du deine Freundin unterstützen. Sei für deine Freundin da und hör ihr zu, wenn es ihr schlecht geht und sie wieder mal Streit mit der Schwester und Mutter hat. Vielleicht kannst du der Mutter bei Gelegenheit auch mal sagen, dass deine Freundin nicht raucht. Wenn sie Hausarrest hat, dann ruf sie an. Sie wird sich sicher über einen Anruf oder Besuch von dir freuen.

Laura