Verliebe mich immer in die Falschen

Liebes Kopfhoch-Team



Ich (20) schreibe heute nicht weil ich denke, dass ihr mir helfen könnt sondern weil ich mir einfach nur meinen Kummer von der Seele schreiben will.



Ich sitze im Moment in meinem Bett und kann schon die dritte Nacht in Folge nicht wirklich schlafen. Ich weine, schlafe, weine und stehe dann irgendwann einfach auf und versuch mich abzulenken.



Ich fühle mich seit einiger Zeit auf einer Ebene einfach nur sehr sehr einsam. Ich hab tolle Freunde und eine liebe Familie doch mir fehlt diese andere Art von Liebe. Ich habe mein Herz bisher an 4 verschiedene Männer ernsthaft verloren und wurde jedes Mal ganz bitter enttäuscht. Während alle meine Freunde und nun auch meine Schwester(18) jemanden finden, den sie lieben und der auch sie zurück liebt, bleibe ich allein und bekomme nur den Schmerz unerwiderter Liebe zu spüren und das jedes Mal.



Ich frage mich einfach warum? Warum darf ich nicht auch mal diese Art von Glück erleben? Warum muss ich immer nur auf die Fresse fliegen und mir mein Herz zerfetzen lassen währen alle um mich herum wundervolle Erfahrungen mit der Liebe machen dürfen? Klar gibt es auch bei anderen Ups and Downs doch ich durfte noch nie wirklich die Ups erleben. Ich durfte noch nie die Geborgenheit einer Beziehung geniessen. Das ist einfach nicht fair.



Ich möchte, dass ihr wisst, das ich all meinen Freunden und Verwandten nur das Beste wünsche und ich natürlich nicht will, dass es ihnen schlecht geht. Es geht hier um mich und meine Unzufriedenheit und weniger um das Glück der Andern.



Ich hab mich jetzt zum 5. Mal so richtig verliebt und auch dieses Mal habe ich anscheinend wieder dem Falschen mein Herz geschenkt. Er meldet sich nicht bei mir und meine Schwester sitzt am Abend neben mir auf der Couch und krieg alle 2 Minuten ne Herzchengeladene Nachricht. Ich sehe dann auf mein Handy und da ist einfach nichts - Nicht mal n simples "Wie geht's?". Das treibt mir dann jeweils die Tränen in die Augen und da ich weder bemitleidet werden will noch meiner Schwester ein schlechtes Gewissen machen will, dass sie absolut nicht haben muss, geh ich dann in mein Zimmer und weine - allein.



Glaubt jetzt nicht, dass ich nicht schon selbst Initiative ergriffen habe! Ich denke nur, dass wenn einige Male von mir aus die Initiative ausging, auch er mal was von sich aus machen soll aber das passiert nicht und so muss ich mich schon wieder mühsam durch unerwiderte Gefühle kämpfen und ich kann das einfach nicht mehr. Ich will nicht mehr jeden Abend weinen und mich so jämmerlich selbstbemitleiden. Ich komm über meine Gefühle nicht schnell weg weil sie echt sind. Es geht hier nicht um jemanden denn ich einfach süss finde sondern jemanden, denn ich mit all seinen Macken und Vorzügen einfach nur sehr sehr gerne mag. Das kann man nicht einfach abschalten und ich habe keine Kraft mehr um einfach so zu tun als ob ich mich für andere Männer interessiere würde.



Ich weiss, irgendwann wird auch das wieder vorbei sein aber inzwischen denke ich, dass dann einfach der Nächste kommen wird, mir mein Herz nimmt, ein bisschen damit spielt und es dann einfach in die nächste Tonne wirft. Ich wünschte im Moment einfach nur, dass mir Liebe nichts bedeuten würde. Ich fühle mich so grausam allein gelassen obwohl ich dauernd von Freunden und Familie umgeben bin.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Gib nicht auf

Liebe Faye

Ich hoffe es hat dir gut getan, deine Sorgen nieder zu schreiben.

Viele Leute in deinem Umfeld sind in einer glücklichen Beziehung, während du dich schon oft in die falschen Männer verliebt hast.  Unerwiderte Liebe ist extrem schmerzhaft – das musstest du leider schon einige Male erleben. Es ist verständlich, dass du dir eine Beziehung wünscht und eine Person, die deine Liebe erwidert. Es ist auch verständlich, dass du momentan keine Hoffnung siehst, was die Liebe angeht – wieder hast du einen Typen kennen gelernt, der sich kaum meldet. Nun hast du das Gefühl, dass sich dieses Muster immer wiederholen wird und du nie eine tolle Beziehung haben wirst, während die Leute um dich herum in einer glücklichen Beziehung sind. Das macht einsam! Aber auch wenn du es im Moment nicht siehst – auch du wirst Mal jemanden kennen lernen, der dich zurückliebt und mit dem du tolle Zeiten verbringen kannst. Wann das passiert kann man halt leider nicht vorhersagen. Aber bleib geduldig. Lenk dich ab, wie du es auch schon tust. Tue dir viel Gutes – geh raus, triff Freundinnen, treib Sport…. Und hoffentlich lernst du bald jemanden kennen der dich umhaut und der dich ebenso toll findet. Versuche in der Zwischenzeit dein Leben ebenfalls zu geniessen. Man kann auch ohne Beziehung viel Spass haben.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten