bin ich lesbisch?

Hey !!

Ich habe einenschon 2 Wochen einen Freund. Ich hatte davor schon mehrere Freunde schon sehr vele Freunde kann man sagen.Und mein Probem ist. Ich weiss nicht ich liebe mein Freund und ich finde es auch schön wennich ihn Küsse.Aber wenn ich ein hübsches Mädchen anschaue dann wird mir irgendwie ganz anders, ich weiss nciht wie ich das bechreiben soll. Ichwerd dann sexuell eregt. Nunja bin ich jetzt Bi, oder lesbisch ?? Früher haben meine beste freundin und ich uns immer geküsst und manchmal auch mehr, viel viel mehr. Das war so schön.Wenn ich daran denke, boa dann werd ich schon wieder voll eregt. Aber jetzthab ich kein kontakt merh zu ihr. und in dem Freundeskreis wo ich jetzt bin , die finden Lesben unddas alles nicht so toll.. Und ich kenn auch keine anderen Girls wo lesbisch oder Bi sind. Was soll ich jetzt machen ?? Ich bin schon richtig am verzweifeln, weil ich auch dadrunter sehr leide. Bitte helft mir .

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

sorgsam sein mit dir

Liebe Julia

du bist mitten in einer Suche drin, wie du bist und was du bist. Das ist immer sehr schmerzhaft und du sagst ja auch, dass du darunter leidest.

Du versuchst heraus zu finden, ob dich Mädchen oder Jungen anziehen oder vielleicht sogar beides. Das heisst ja auch viel mehr: wenn du lesbisch wärst, dann würde der jetzige Freundeskreis nicht mehr passen, du würdest auch zu einer Minderheit gehören die auch heutzutage immer noch manchmal schräg angesehen wird...

Ich finde es wichtig, dass du ganz sorgsam mit dir umgehst. Dass du dir gut überlegst, wem du was anvertraust. Dass du nur das tust, was für dich wirklich stimmig ist.

Du schreibst, dass du schon sehr viele Freunde hattest, und vielleicht ist gerade dies schon ein Hinweis darauf, dass du dort nicht das findest, was du suchst. Vielleicht ist es Zeit für dich, ein Mädchen zu suchen - und die gibt es ganz bestimmt auch in deiner Umgebung. Aber vielleicht sind diese genauso verunsichert wie du und es braucht ganz zarte Fühler, euch zu erkennen.

Gib dir Zeit. überfahre dich nicht mit Ansprüchen, dass du doch heterosexuell sein solltest, weil dann alles viel einfacher oder normaler wäre. Gib dich mit mit Halbem zufrieden, suche nach dem, was dich wirklich erfüllt.

Denke daran: es ist etwas Kostbares, was du jetzt am Entdecken bist!