häufig sehr niedergeschlagen

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe seit zirka eineinhalb jahren Deppresion. Ich habe das Gefühl, sie werden immer schlimmer. Ich habe letztes Jahr meine LAP versaut und muss sie bald wieder machen. Ich fühle mich sehr unwohl in meiner Familie. Ich bin sehr häufig sehr nidergeschlagen. Ich weine sehr häufig, weil ich einfach nicht mehr weiterweiss.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Mut sich Hilfe zu holen

Hallo Pascal

Wenn mich mein Eindruck nicht täuscht, dann scheinst du ein guter Beobachter zu sein. Sensibel nimmst du wahr, was um dich herum geschieht und wie du darauf reagierst. Das ist eine wichtige Fähigkeit. Das schwierige ist, damit umzugehen, so dass einen die Empfindungen nicht überwältigen und erdrücken. Ein altes Wort für Depression ist Schwermut, was so viel bedeutet, dass es einem schwer fällt, für etwas Mut und Antrieb zu haben. Du schreibst, dass diese Stimmung dich schon über ein Jahr bedrückt. Das gilt es ernst zu nehmen. Hast du deinem Hausarzt schon mal von deinem Zustand erzählt? Mit ihm zusammen könnest du mal anschauen, was für dich gut wäre. Depressionen kann man heute auf unterschiedliche Arten erfolgreich behandeln. Da gibt es einerseits Medikamente und andererseits kann man auch durch eine Gesprächstherapie zu einer Besserung kommen. Oft ist es auch so, dass der Hausarzt dann an eine Fachperson überweist, die mit dir an einer Lösung arbeitet. Nimm deine Gefühle ernst und erlaube dir, fachliche Hilfe anzunehmen - es lohnt sich.

Da deine LAP schon bald kommt, hol dir zuerst für deine Niedergeschlagenheit Hilfe. Versuch ein Ding nach dem anderen anzupacken. Wenn die LAP vorbei ist, kannst du dich vielleicht damit befassen auszuziehen, wenn du dich nicht mehr wohl fühlst zuhause. Für deinen ersten und zweiten Schritt, zum Arzt und an die LAP drücke ich dir ganz fest die Daumen.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten