© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

wann ist man bisexuell?

hei zusammen

irgendwie ist es komisch zu schreiben,weil dann finde ich das so endgültig,also dass ich mich wirklich damit befasse und darüber nachdenke...also:

ich war bisher immer in jungs verliebt,bin es auch jetzt noch.ich sehe gerne männer,flirte mit ihnen und so,hatte aber noch keinen freund (bin 18).

ein mädchen geht in meine klasse,ich finde sie sehr hübsch und habe sie total gern.wenn ich eine frau sehe, die sehr hübsch ist/toll angezogen oder so,muss ich sie einfach anschauen.trotzdem, ich denke nicht nicht,dass ich bi bin,weil ich mir nie vorstellen könnte, etwas mit einer frau zu haben.

gestern habe ich mit einer kollegin einen film geschaut,da haben sich 2 frauen geküsst,und ich hatte nicht irgendwie ein prickeln oder so.wenn sich aber eine frau und ein mann küssen sehr sogar :)

ich weiss auch nicht : es verunsichert mich total.ab wann ist man bi?schon wenn man so denkt?

oder schaue ich frauen nur gerne an,weil sie einfach toll aussehen im sinne von "so wäre ich gerne/vorbildfunktion?"

ich weiss, ist ein bisschen wirr.

danke trotzdem :) lg

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

es ist völlig ok

Hallo Ina

Dass du dich im Moment verunsichert fühlst, weil du nicht richtig weisst, wohin es dich zieht, ist völlig normal. Ich finde, du hast dir schon viele gute Überlegungen gemacht. Ich hätte dir nämlich auch vorgeschlagen, herauszufinden, ob du schwache Knie kriegst, wenn du zwei küssende Frauen siehst. Offenbar löst dies bei dir nicht das Prickeln aus, das du spürst, wenn sich ein Mann und eine Frau  küssen.

Somit weisst du schon einmal sicher, dass dich das andere Geschlecht interessiert. Ob du dich auch zu Frauen sexuell hingezogen fühlst, kannst du vielleicht herausfinden, indem du dir ganz ehrlich eingestehst, welche Gefühle bei dir hochkommen, wenn du an das tolle Mädchen in deiner Klasse denkst. Du sagst, dass du dir nicht vorstellen kannst, etwas mit einer Frau zu haben. Was ist es denn, das dich verunsichert? Kannst du es dir nicht vorstellen oder darfst du es dir nicht vorstellen? Ich finde es übrigens völlig ok, Frauen hübsch zu finden und sie anschauen zu wollen! Wer macht das schon nicht gerne;-). 

Erst wenn du Fantasien von anderen Frauen hast, ständig an sie denken musst, sie berühren möchtest oder dich in sie verliebst, könnte es sein, dass du bisexuelle Tendenzen hast. Und wenn dem so wäre - mach dir kein Problem daraus. Es ist völlig ok, von wem auch immer du dich angezogen fühlst. Du fragst, ob man schon bisexuell ist, wenn man an das eigene Geschlecht denkt. Ich glaube, dass es entscheidend ist, was dir denn an dem tollen Mädchen gefällt. Schaust du sie gerne an, weil sie so hübsch ist? Zieht sie dich auch körperlich an? Was der Inhalt deiner Gedanken ist, weisst du ja selber am besten.

Wichtig erscheint mir einfach, dass du dir keinen Stress daraus machst. Wen auch immer du liebst, sei dies nun als Freund/Freundin oder Geliebter/Geliebte, geniesse es und orientiere dich so wenig als möglich an den Vorurteilen in unserer Gesellschaft. Du bist es, die zählt - nicht die anderen!

Liebe Grüsse

Larissa

PS: Übrigens ist es nicht eine endgültige Entscheidung, die du nun fällst. Mit der Zeit wirst du merken, dass man solchen Fragen immer wieder begegnen kann...