was sagen, ohne mich zu blamieren?

Hi, ich habe ein Problem: Meine Freundinnen wollen mit mir ins Freibad, aber ich habe durch einen Unfall vor ein paar Jahren große Angst vor Wasser und werde total panisch. Ich habe schon gesagt, dass ich nicht will und sie fragen mich immer warum. Ich will ihnen aber auch nicht sagen warum, weil ich Angst habe, dass sie es weitererzählen oder sich darüber lustig machen. Auch laufe ich nicht gerne halbnackt durch die Gegend, da ich Hautprobleme habe, die ich nicht gerne zeigen will.

Was soll ich ihnen nur sagen, ohne mich zu blamieren?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

sagen, wie es ist

Hi Julia

Ach je, das ist wirklich eine unangenehme Situation für dich. Offenbar musst du deinen Freundinnen etwas sagen, damit sie dich nicht weiter bedrängen, mit ins Freibad zu gehen. Ich an deiner Stelle würde den Schritt wagen und ihnen von deinem Unfall erzählen. Sie sind ja deine Freundinnen und sollten dafür Verständnis haben! Es gibt sehr viele Leute, die sich vor dem Wasser fürchten und ich kenne niemanden, der sich über diese Angst lustig machen würde.

Du kannst ihnen ja einfach soviel erzählen, dass dir noch wohl dabei ist. Wenn sie gute Freundinnen sind, werden sie dir sagen, dass sie dich trotzdem gerne dabei haben würden, aber natürlich nicht von dir erwarten, dass du mit ihnen schwimmen gehst. Vielleicht wäre das nämlich die beste Lösung. Du gehst mit ins Freibad und geniesst das Zusammensein mit deinen Freundinnen und weisst gleichzeitig, dass du nicht ins Wasser zu gehen brauchst. Das wäre auch sehr gut für deine Angst. Wenn du nämlich Freibäder und andere Gewässer immer meidest, kann sich sich Angst sogar verschlimmern. Wenn du trotzdem in die Nähe gehst und erst noch in guter Begleitung bist, machst du einen ersten wichtigen Schritt, die Angst zu bekämpfen.

Du schreibst weiter, dass du nicht gerne halbnackt inmitten von Leuten bist, da du deine Hautkrankheit verstecken möchtest. Das ist sehr verständlich und ich kann mir vorstellen, dass du auch darunter leidest. Ich vermute aber, dass du eine ganz hübsche Jugendliche bist, die es sich längstens leisten kann, sich trotzdem zu zeigen. Versuche, dich nicht auf deine Mängel zu konzentrieren, sondern selbstbewusst zu dir zu stehen. Ich nehme an, dass du etwas gegen die Hautkrankheit unternimmst  und diese mit der Zeit besser werden wird.

Es wäre so schade, wenn du  deswegen schöne Stunden mit deinen Freundinnen verpassen würdest. Und mal ganz ehrlich: schau dich im Freibad einnmal genau um. Siehst du da jemanden, der perfekt ist? Ich sehe da lauter Frauen und Männer, die ebenfalls gute Gründe hätten, sich nicht im Freibad zu zeigen und es trotzdem tun. Und erst noch Spass dabei haben.

Ich glaube, dass du das auch kannst! Ein Versuch lohnt sich bestimmt! Schreibe mir wieder, wenn du noch mehr wissen willst, wie du mit deiner Angst vor dem Wasser umgehen kannst. Ich bin für dich da, ok?

Liebe Grüsse

Larissa

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten