aus der familie ausgegrenzt

ich denke andauernt das ich aus der familie ausgegrenzt werde und habe angst das meinen eltern zu sagen weil ich angst habe das sie mich schlagen was soll ich den tun??

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

wieviel Familie?

Liebe Funda

du möchtest näher an deinen Eltern und Geschwister sein, nehme ich an, wenn du darunter leidest, ausgegrenzt zu werden. Gibt es auch Zeiten, in denen du Abstand haben möchtest, ganz alleine etwas für dich denken und machen möchtest? Pendelst du hin un her zwischen der Familie und alleine auf eigenen Füssen stehen? Ich weiss nicht, wie alt du bist, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass du auf dem Weg bist, dich nicht mehr als Kind in der Familie zu fühlen. Trotzdem möchtest du ein Familienmitglied bleiben, das wirst du auch, aber es wird sich einiges verändern. Wenn du älter wirst und erwachsener, was möchtest du dann von der Famlie? Gespräche und Aufmerksamkeit, Zuwendung und Unterstützung? Das könntest du auch haben als eigenständige Person. Die Frage ist dann, was gibst du der Familie zurück, denn auch deine Eltern wollen Aufmerksamkeit, Zuwendung und Unterstützung von dir. Stimmt dieses Geben und Nehmen, oder hat es da irgendwo ein Ungleichgewicht? Versuch mal mit Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft heraus zu finden, wie du einen guten Platz in der Familie einnehmen kannst. Das könnte besser klappen als Vorwürfe und Streit, die mit Schlägen enden. Kopfhoch!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten