bin gefangen in mir selber

Hey... ähm..ich hab hier einige einträge durchgelesen..find das echt schön dass man hier seine gefühle aufschreiben darf. Im moment kann ich nemlich irgendwie mit niemandem reden,mir gehts nicht gut. Ich hab ziemlich viel scheisse erlebt,vor 2 Jahren hats angefangen. Eigentlich bin ich ununterbrochen traurig,obwohl das niemand denkt. Ich ritze mich seit neustem wieder,denke ununterbrochen ans essen und erbrechen und auch hungern, frage mich was der sinn des lebens ist..das tönt alles so extrem nach "im selbstmitleid versinken"..doch,ich komm mit der lage im moment echt nicht klar,durch die sachen die ich halt erlebt habe, zu viel in zu kurzer zeit..bin gefangen in mir selber irgendwie und total leer... ich labere euch voll wie nix.. tut mir leid.. bin übrigens 16 jahre alt. Liebe grüsse....

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Das Leben ist viel mehr

Liebe Melissa

du bist in dir gefangen und gleichzeitig total leer. Du kennst also auch schon die Lösung deines Problems. Du musst raus - du musst dich wieder nach aussen orientieren. Was passiert um dich herum? Wer ist in deiner Nähe, bei wem möchtest du in der Nähe sein? Welche Menschen bedeuten dir was? Such dir wieder einen Zugang zu den Herzen und Köpfen dieser Menschen, die du gerne hast und die dich interessieren. Da ist noch ein Leben rund um dich herum, an dem du wieder teil nehmen sollst. Das Leben ganz allein nur im eigenen Schmerz versunken, muss dir sinnlos erscheinen. Das Leben ist viel mehr, es ist Austausch zwischen Menschen, zwischen dir und der Natur. Wann hast du das letzte Mal gespürt, wie die Sonne deine Haut erwärmt hat und der Wind zärtlich darüber gestrichen ist? Wann hast du das letzte Mal die Farben der Blätter in dich rein gesogen? Dein Kreislauf ist völlig ungenügend, das Leben ist viel grösser, nimm wieder daran teil, dafür hat deine Haut Poren, damit du spürst, dafür kennen deine Ohren all die hohen und tiefen, lauten und leisen Töne der Vögel. Die Sachen, die du erlebt hast, gehen dadurch nicht weg, die musst du verarbeiten. Aber es ist nicht das Einzige in deinem Leben, da ist noch viel mehr, geh mal hin, spüre, höre und fühle - es wird dir gefallen.

Herzlich

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten