© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

einsam und allein

Ich fühle mich einsam. Selbst wenn ich unter Menschen bin, ja sogar unter Freunden, bin ich trotzdem allein. Äußerst selten, fast nie, klingelt das Telefon. Denn immer bin ich diejenige, die meine "Freunde" anruft. Bin ich denn so langweilig, dass sich keiner bei mir meldet? Würde ich mich nicht rühren wär mein sozialer Kontakt gleich null. Ich bin doch kein Freak oder so! Ich bin ein ganz normales Mädchen, das Nähe sucht. Liegt es an mir? An meinen Freunden? Was mache ich falsch? Und was ist so falsch daran, einfach NUR mit jemandem befreundet zu sein wollen? Doch bisher wurde ich nur enttäuscht. Denn jeder, dem ich mich geöffnet habe, hat mich einfach fallen gelassen. Warum?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

auf der Suche nach den echten Freunden

Hallo Elain

Es tut mir leid zu lesen, dass du einsam bist. Du machst bestimmt nichts falsch - dein Bedürfnis nach Nähe kennen wir Menschen doch alle! Ich vermute, dass du einfach noch nicht den richtigen Leuten begegnet bist, die dir geben können, was du brauchst.

Ich denke, dass du wahrscheinlich momentan vor allem "Freunde" hast, die nur an sich denken und hauptsächlich über sich sprechen möchten. Deshalb rufen sie auch nie an und erkundigen sich nicht danach, was DU gerade machst und wie es dir geht. Das tut weh, aber ich denke wirklich nicht, dass es an dir liegt.

Schau dich einmal gezielt um und beobachte etwas genauer die Leute in deiner Klasse und in deinem Umfeld. Gibt es da welche, die dir von der Art her ähnlich sind? Wer weiss, vielleicht gibt es da ja jemanden, der dir entsprechen würde, den du aber einfach noch nicht entdeckt hast... Sich Nähe zu wünschen ist ganz normal, und ich finde es sehr sympathisch von dir, dass du dir nicht 10 Freundinnen wünschst, sondern EINE vertraute Person, mit der du dich austauschen könntest.

Noch etwas geht mir durch den Kopf: Kennst du die Gründe, warum dich die Leute fallen gelassen haben, nachdem du dich ihnen geöffnet hast? Wenn du magst, kannst du mir mehr darüber erzählen. Vielleicht finden wir gemeinsam heraus, wie du dich in Zukunft jemandem anvertrauen kannst, so dass es für beide stimmt und ihr einander gegenseitig Gedanken und Gefühle berichten könnt. Was meinst du dazu?

Liebe Grüsse

Larissa