er ist lieb zu mir und nett zur anderen

Hallo ihr lieben.

Ich bin in eine neue Klasse gekommen, die ich zu 95% vorher schon kannte. Dabei ist auch ein junge,der mich irgendwann nach dem Unterricht zur Verabschiedung einfach umarmt hat. Seit dem Tag hab ich mehr auf ihn geachtet und wir haben ein bisschen zusammen zeit verbracht und geredet. Wir haben uns Super verstanden und jeden Tag miteinander geschrieben. Irgendwann war es zum größten Teil einfach nur Herzen und "küssen".er hat mich total oft süße genannt,mir gesagt,dass er mich lieb hat und sehr mag und ich hatte dieses Klasse Gefühl im Bauch.. Wir waren uns oft nah,haben partnerarbeiten zusammen gemacht... Es war einfach alles toll. -es ging ungefähr 3 Monate. 

Aber irgendwann haben wir nicht mehr so viel miteinander geschrieben.Trotzdem hat er mich in der Schule immer noch oft angeschaut und angelacht.

Außerdem hab ich ihn dann mit einem Mädchen aus unserer Parallelklasse gesehen und es ist mir komisch vorgekommen.ich habe gemerkt,dass sie sich gut verstehen.

Am Wochenende war ich weg und er meinte,er kann sich ja dann noch von mir verabschieden. Aber er Tat es nicht. ich war wieder sehr traurig und verletzt..ich habe 2 Tage lang deswegen nichts essen können und Stress mit meiner Mutter gehabt wegen meiner Laune..aber ich wollte nicht mit ihr darüber reden..

Er ist in der Schule so wie immer zu mir und hat aber eine Pause mit IHR verbracht und bei unserem Schulausflug heute für SIE Platz frei gehalten und neben ihr gesessen. Ich saß nebendran und es war einfach nur die Hölle. Er müsste eigentlich wissen,dass ich ihn sehr mag,weil ich ihm das schon gezeigt habe immer..

Aber ich verstehe IHN einfach nicht..ich kann sein verhalten gar nicht deuten.das ist so ein hin und her.. Selbst meine Freunde wissen nicht was das alles soll..

Ich will einfach nicht wieder verletzt werden..ich bin stark aber ich weiß einfach nicht mehr weiter..'tschuldigung für den langen Text .

Wisst ihr weiter ?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Verstehen oder akzeptieren?

Hallo liebe Liz

Ich versuch mal das Verhalten des Jungen zu deuten: Er mag dich UND er mag das andere Mädchen auch. Tatsächlich ist es so, dass wir genügend Gefühle in uns haben, dass es für zwei Menschen reicht. Vielleicht möchte er gerne die locker schöne Freundschaft mit dir behalten und auch noch die Freundschaft mit dem anderen Mädchen haben. Er macht es ja nicht versteckt, sondern ganz offen nach dem Motto: Ich kenne zwei tolle Mädchen und ich mag beide.

Nun stellt sich aber die Frage, ob du dies auch so locker nehmen kannst. Wenn du ihn für dich alleine möchtest und er nur mit dir diese besondere Freundschaft haben soll, geht das nicht. Du bekommst von ihm Aufmerksamkeit und eine gute Freundschaft aber keine Ausschliesslichkeit. Er gehört dir nicht. Du hast die Wahl die Art von Freundschaft anzunehmen oder abzulehnen, aber du kannst nicht fordern, dass er sich nur dir zuwendet. Dann verlierst du ihn ganz. 

Es gibt verschiedenen Formen sich gerne zu haben und sich nahe zu sein. Es ist ein Märchen, dass dies immer nur zwischen zwei Menschen möglich ist. Selbstverständlich ist das auch möglich mit mehrern Menschen. Du musst dich fragen, ob du bereit bist, dich so zu öffnen oder ob du dich lieber zurückziehst und auf eine Freundschaft baust, die nur zwischen dir und einem Jungen ist. Allerdings ist dies kein Schutz vor Verletzungen, immer wenn du dein Herz öffnest und jemanden gern hast, setzt du dich dem Risiko aus verletzt zu werden. Aber das lohnt sich, nur wenn du nie liebst und niemanden in dein Innerstes lässt, kannst du dich schützen. Dafür spürst du auch nie die Wärme und das Glück einer schönen Beziehung.

Bettina