es kommt immer mehr dazu

..ähm.. hallo.. ich bins wieder.. charlie..

es ist sowas von verschiessen.. ähm.. tschuldigung.. es ist einfach voll.. ach ich weiss auch nicht..

es kommt immer mehr dazu..

gerade eben hatte ich einen freund, und sein vater ist alkoholiker, seine mum schonmal abgehauen, sein zwillingsbruder hat sich gerade von einem stinkbraven in einen drogenabgänger verwandelt ..und weil ich seine probleme nicht auch noch tragen konnte, hab ich mich getrennt... ich kann das nicht auch noch... nee.. das passt nicht mehr rein... bin jetzt schon überfüllt.. es geht nicht mehr....

und ich kriegs einfach nicht auf die reihe, mit jemandem zu reden.. ich würde da schon leute kennen, erwachsene, aber ich kann das nicht...achja.. dieser exfreund da... ich war das einzige was er hatte.. als ich dann schluss gemacht habe, ist er so voll der psycho geworden.. ich hab irgendwie angst vor ihm gekriegt, hab ihn gar nicht gekannt, so... er hat was gesagt von er will sich umbringen, er hat niemanden mehr, zuerst zersticht er seinen vater, weil er der mutter noch einen gefallen tun will, dann sich selbst... hilfe... als ich gefragt habe, ob er es auch tun würde, wenn ich noch mit ihm zusammen wäre, hat er gesagt, wahrscheinlich nicht... "in meinem kopf bin ich daran schuld"... dann hat er was gesagt von wegen "perhaps i see you"... jetzt hab ich seit mehr als einer woche nichts mehr von ihm gehört... scheisse...

und dann kommt noch alles andre...

manchmal frag ich mich echt was mit dem da oben los ist.. hallo da oben, noch da?!

ich will ornung in meinem kopf... als versorgen... weg mit dem durcheinander... platz da, brauch sinn...

ich weiss gar nicht, warum ich wieder schreibe.. mir wird sowieso geraten mit jemandem zu reden, aber das kann ich nicht.. oder will einfach nicht-keine ahnung...

ich fall immer wieder in diese phase zurück.. oder was das ist.. deprimierende anfälle? ich weiss nicht... zum beispiel passierts, wenn ich ein lied höre, ein trauriges, oder einfach ein mit einem traurigen text....

I open my eyes

I try to see but I'm blinded by the white light

I can't remember how

I can't remember why

I'm lying here tonight

And I can't stand the pain

And I can't make it go away

No I can't stand the pain

How could this happen to me

I've made my mistakes

Got no where to run

The night goes on

As I'm fading away

I'm sick of this life

I just wanna scream

How could this happen to me

Everybody's screaming

I try to make a sound but no one hears me

I'm slipping off the edge

I'm hanging by a thread

I wanna start this over again

So I try to hold onto a time when nothing mattered

And I can't explain what happened

And I can't erase the things that I've done

No I can't

How could this happen to me

I've made my mistakes

Got no where to run

The night goes on

As I'm fading away

I'm sick of this life

I just wanna scream

How could this happen to me

I've made my mistakes

Got no where to run

The night goes on

As I'm fading away

I'm sick of this life

I just wanna scream

How could this happen to me

(simple plan - untitled)

ja.. ich hoffe ich nerve nicht.. dass ich soviel schreibe... *verlegenguck*

lg

charlie

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

nutze deine Ressourcen!

Liebe Charlie

du nervst nicht, dass du soviel schreibst! Im Gegenteil, ich finde es gut, wenn du so oft und so lang schreibst, wie du es brauchst!

Ich finde es gut, dass du dich schützen konntest und dich von deinem Freund getrennt hast. Diee Beziehung hätte dir sicher gar nicht gut getan.

Es ist ganz schwierig, sich zu trennen, wenn so komische Drohungen im Raum stehen wie Mord oder Selbstmord. Das macht Angst und Schuldgefühle. Doch du bist nicht verantwortlich für das Leben deines Ex-Freundes: weder für seine Taten noch für seinen Lebenswillen! Aus Mitleid zusammen bleiben kann man nicht und wäre auch unfair. Es ist brutal, aber jeder muss mit seinem eigenen Leben zurecht kommen - oder es lernen...

Das Lied, das du aufgeschrieben hast, beschreibt eine unendliche Einsamkeit. Tieftraurig. - Und ich glaube zu spüren, dass du das auch bist.

Du weisst nicht, wie du in diese Situation gekommen bist, und du weisst nicht, wie du wieder heraus kommst. Es ist alles schlimm rundherum, überall gibt es Probleme und du kannst schon gar nicht mehr unterscheiden, ob es deine oder die der anderen sind.

Du hast ein grosses Durcheinander im Kopf und möchtest doch eigentlich Ordnung. Das würde auch wieder Platz lassen für die Suche nach einem Sinn. Für die Suche nach deinem eigenen Leben.

Ja, es ist schon so: ich kann dir nur empfehlen, dir wirklich Hilfe zu holen von aussen. Ich bitte dich ganz fest: geh zu einem Erwachsenen, der dir da helfen kann, wieder heraus zu kommen. Du MUSST und du KANNST das nicht mehr alleine machen!!

Ich bin überzeugt: du kannst das, du kannst dir Hilfe holen. Du hast dich auch vor dieser unguten Beziehung schützen können. Du hast hierher schreiben können - was du gerne wieder machen kannst!! - und du kannst sehr gut wahrnehmen, was mit dir los ist, du spürst dich sehr gut!

Nutze das und ziehe dich damit wieder aus diesem Chaos heraus!

Ich drücke dir fest die Daumen

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten