hin und weg

hei...also zuerst mal ein riesiges kompliment :) finde es echt toll von euch, dass ihr sowas anbietet!



also ich hatte jetzt ein halbes jahr lang ein ziemliches hin und her mit einem jungen.irgendwie mögen wir uns beide sehr gut,aber andererseits gehen wir uns auch sehr auf die nerven ;)also so etwas wie eine hass-liebe,denn ohne den anderen geht es irgendwie doch nicht.wir hatten nichts miteinander,aber viel kontakt und naja... wir zicken uns viel an(so halb ernst,halb nicht),und ich frage mich einfach,weshalb.ist das einfach so,um die eigentlichen gefühle zu verbergen und herunterzuspielen?(von meiner seite her ist das jedenfalls so).letzthin im lager haben wir uns dann ein wenig von einer anderen seite kennen gelernt und hatten es auch wirklich gut zusammen,und kamen uns ein bisschen "näher" (gute gespräche,kein gezicke,eben richtig lieb ;))und kaum waren wir zurück in der schule,ging es wieder von vorne los.ich frage mich einfach,was das alles soll.ich habe ihn mal richtig doll geliebt,und er hat mir immer so ein warm-kalt gefühl gegeben.jetzt bin ich eigentlich fast über ihn hinweg (ausser noch manchmal ein paar rückschläge,aber das ist ja hoffentlich normal ;)) und habe auch schon einen anderen in aussicht.trotzdem frage ich mich noch oft,WARUM das zwischen uns so ist und es nie richtig klappen konnte mit uns.(sorry für mein gestuss,aber es hilft gerade extrem,diese wirren gedanken zu sortieren ;))... wie seht ihr das?



dann eben noch den,den ich in aussicht habe ;) ich bin ziemlich hin und weg und er hat mich gefragt,ob wir mal was zusammen machen wollen.ich sagte natürlich ja :D.ich bin total nervös :) wie merke ich denn eigentlich im verlauf des dates, dass es auch von seiner seite her stimmt?



so,sorry wurde etwas lang^^

lg und mersi schon jetzt

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sich Zeit nehmen

Hallo melli

Vielen Dank für dein Kompliment:))

Wie es scheint, hast du für dich mit dem einen jungen bereits abgeschlossen, so was hoffnungen auf eine beziehung angeht. Über die gründe warum es bei euch beiden nicht klappte, kann jetzt nur noch vermutet werden. Vielleicht war er auch in dich verliebt - so im sinne von, was sich liebt neckt sich. Doch traute er sich nicht in seiner alltagsumgebung dazu zu stehen, weil er die sprüche seiner kollegen fürchtete. Vielleicht war er auch noch nicht bereit sich in seiner gruppe mit einem mädchen zu zeigen. Vielleicht wollte er auch nicht enttäuscht werden, falls du ihm einen korb geben solltest. Vielleicht hatte er eher gefühle für dich, wie sie sonst geschwister zueinander haben. Wer weiss, vielleicht könnt ihr später mal darüber reden.

Nun zu deinem neuen. Es hat den anschein, dass er etwas den aktiveren part übernommen hat und auf dich zugeht. Das kann schmeichelnd sein. Offensichtlich traut er sich mehr zu als der andere junge. Möglicherweise ist er was beziehungen zu mädchen angeht auch schon etwas erfahrener. Beim ersten date wirst du wohl noch nicht alles über den jungen schon rausfinden. Nimm dir zeit. Frag ihn zu seinen hobbys und interessen. Finde heraus was ihm spass macht und was er in seiner freizeit unternimmt. Und dann überlege für dich, ob bei all den dingen auch solche darunter sind, die dir gefallen und wo du mitmachen könntest. Von jemandem fasziniert sein und ihn bewundern ist das eine, doch für eine lebendige beziehung braucht es gegenseitigkeit. Finde heraus, was er an dir toll findet. Welche werte er an dir schätzt. Damit kannst du dir dann schon eher ein bild von ihm machen, so von wegen ob ihr zusammen passt oder nicht. Ich wünsche dir ein gelungenes date und vielleicht ergibt sich für euch auch ein weiteres daraus. Lg

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten