ich stehe zwischen den welten

hi esther danke das du mir nochmals zurück geschrieben hast ich habe da jetzt aber noch ne frage meine mom kommt jetzt schon diesen freitag für einen tag weil ihr freund wohl was in der nähe erledigen muss meine mom fährt dann gleich mit meinem kleinen bruder weiter mit dem zug zu mir ich freue mich auch echt super mega doll bloss jetzt habe ich das meinen vater erzählt das sie kommt mit meinem kleinen bruder und er hat gesagt wenn er den kleinen nicht sehen darf dann darf ich auch nicht mit ich will aber umbedingt mit nach berlin mein kleiner bruder will meinen vater überhaupt nicht sehen und was soll ich jetzt machen ich bin 15 kann er mir das eigentlich verbieten meine oma sagt nein und mit meiner mom habe ich auch schon telefoniert und sie hat gesagt wenn du kommen möchtest kann er es mir garnicht verbieten was soll ich jetzt tun soll ich trotzdem mit fahren und soll ich mit ihm reden aber ich habe ein bisschen angst mit ihm darüber zu reden das er mich anmekert oder so !!

manuela

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Lass Dich nicht einspannen!

Hallo Manuela,

da steckst Du ja wirklich in der Klemme!!

Du möchtest mitfahren, aber auch Deinen Vater nicht vergraulen, weil Du ja auch bei ihm wohnst.

Weisst Du, ich finde dass Dein Mitfahren nichts zu tun haben sollte damit, ob Dein Vater Deinen kleinen Bruder sehen darf (und der auch möchte). Das sind zwei verschiedene Dinge! Dein Vater ist wahrscheinlich verletzt und ärgerlich, dass der Kontakt zum Kleinen nicht so ist, wie er es gerne hätte. Das ist verständlich. Das passiert auch ganz oft, wenn Eltern sich trennen, dass die Kinder plötzlich wie zwischen den Eltern stehen und fast gezwungen werden, Partei zu ergreifen. Das ist nicht fair!

Und jetzt bestraft Dein Vater also irgendwie Dich dafür dass er sauer ist - aber Du kannst ja für das Ganze gar nichts dafür!

Weisst Du, wie das rechtlich wirklich aussehen würde, weiss ich nicht. Ob er es Dir wirklich verbieten könnte? - Keine Ahnung, da müsste ich mich kundig machen über deutsche Sorgerechte und so... und für das bleibt jetzt keine Zeit mehr.

Du schreibst, dass Du mit Deiner Oma geredet hast. Vielleicht kann SIE für Dich einstehen und mit Deinem Vater sprechen. Ich fände es auch wichtig für Dich, dass Du genug Zeit hättest, Deine Mutter zu sehen.

Sag Deinem Vater, dass Du nicht in den Streit zwischen ihm und Deinem Bruder und Deiner Mutter hineingezogen werden möchtest. Weil Du nämlich ALLE gerne hast!!

Ich hoffe, Deine Antwort erreicht Dich noch genug früh! Kopf hoch.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten