ich will ausziehen

Hallo mein Name ist Eileen,

ich bin 12 Jahre alt und fühle mich zu Hause nicht mehr wohl ich hab mit meinen Eltern darüber gesprochen aber die nehmen mich nicht ernst.Meine Eltern sind getrennt und ich Wohne bei meiner Mutter und ich habe mit mein Vater nicht den besten Kontakt ich hab versucht mit einer meiner Geschwistern zu reden aber die nehmen mich leider auch nicht ernst.Meine mutter schmiss mich am 1 Weihnachtstag abends durch einen streit raus und ich bin für ne Nacht zu meiner Schwester und seid dem bin ich mir sicher ich WILL ausziehen aber ich weiß nicht wo ich mich melden soll ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen denn ich weiß nicht mehr weiter und habe niemanden zum reden.:(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

noch nicht in deiner Hand

Liebe Eileen

Es muss sehr schwierig sein bei dir zuhause, dass du so unbedingt weg möchtest. Ich nehme dich ernst, weil ich es sehr ernst finde, wenn ein 12-jähriges Mädchen nicht mehr bei seiner Familie leben will. Ich muss dir aber sagen, dass du noch nicht das Recht hast, selber darüber zu entscheiden, wo du lebst. Deine Eltern haben die erzieherische Gewalt, sie sind verpflichtet, für dich zu sorgen und dich zu erziehen. Sie dürfen dich nicht einfach ziehen lassen.

Nur eine Kinderschutzbehörde, ein Jugendamt hat die Möglichkeit dich in eine andere Familie oder in ein Heim zu platzieren. Die Sozialarbeiterinnen dort müssen abklären, weshalb du nicht mehr zuhause leben willst. Wenn sie überzeugt sind, dass du Schaden nimmst, wenn du zuhause bleibst, müssen sie bei einer Kinderschutzbehörde ein Urteil erreichen, dass du ausserhalb deiner Familie leben darfst. Du kannst dich an deinem Wohnort oder in einer nahen Stadt beim Jugendamt melden und dort dein Anliegen vorbringen. Ich kann nicht abschätzen, ob deine Gründe ausreichen. Wenn es dir so ernst ist, ruf dort an oder geh vorbei und verlang einen Besprechungstermin.

bettina

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten