nach aussen ist alles ok.

tja... ich habe seit längerer Zeit probleme. vor allem in der schule. da es mir schon eine zeit lang schlecht geht, habe ich oft selbstmordgedanken. ich habe nach aussen hin immer so getan, als ob sei alles ok. doch jetzt haben kolleginnen etwas bemerkt. na ja.. wie soll ich mit ihnen reden? lg ...................................................

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

hinter die Fassade sehen

Liebe .........

manchmal ist es gut, wenn andere ein wenig hinter die Fassade sehen können und bemerken, dass dort ganz viel Traurigkeit ist.

Vielleicht magst du ja das nächste Mal, wenn dich eine Kollegin fragt, wie es dir geht, nicht mehr mit einem lächelnden "gut" antworten? Vielleicht magst du ja ein Stück deiner Traurigkeit oder deiner Probleme preisgeben? Dir hinter die Fassade sehen lassen? Und sagen: "Es geht mir nicht so gut, ich schaffe es nicht, dass...... "(was auch immer deine Probleme in der Schule sind).

Es tut gut, ehrlich zu sein und zu spüren, dass andere sich wirklich dafür interessieren, wie es einem geht. Und das hast du ja! Du hast Kolleginnnen, die gemerkt haben, dass es hinter deiner Fassade ganz anders aussieht! Mitteilen, was einen bewegt, macht weniger einsam. Man kann sich so aufgehoben fühlen.

Deine Selbstmordgedanken sind aber auch ein Zeichen, dass es dir schon länger schlecht geht und dass du oft leidest. Vielleicht brauchst du auch jemanden, der dir ganz konkret weiterhilft, die Schul-probleme und nachher die anderen Probleme zu lösen. Das kann ein Erwachsener sein, den du magst und dem du vertraust. Oder ein Schulpsychologe oder ein Lehrer.

Weisst du, manchmal wenn man so mitten in seinen Problemen steckt, dann kann man gar nicht mehr selber sehen und entscheiden, was jetzt die wichtigen Dinge sind, die man unbedingt ändern muss. Und wie man sie ändern kann.

Dabei sollte dir jemand helfen! Hab den Mut und suche dir Hilfe!